Thema: Neues aus Absurdistan

Offline

Mopedjeck Erstellt am Fr 30.10.2015
Nur eine kleine Randnotiz.

Auf der einen Seite:
Die Telekom bereitet die Kunden auf Sondergebühren für den bevorzugten Datentransfer vor.

Auf der anderen Seite:
In den Nachrichten brüstet sich die NRW Regierung damit, über 500 Millionen für den Ausbau des Internets zur Verfügung gestellt zu haben.
Spätestens in 2020 soll jeder mit 25MBit ins Netz können.

So möchte ich auch mal Geschäfte machen...


Thema melden

Offline

suzi1 Erstellt am Do 04.02.2016, Zuletzt bearbeitet am 04.02.2016 von suzi1
Nun haben Frau Merkel und Herr DieMisere endlich Klartext gesprochen:
Scheiß was auf Menschenrechtsverletzungen in der Türkei.... und einen Haufen Kohle aus "Deinen" und meinen Steuergeldern wird noch zusätzlich hintergeschmissen!!!
Die Türkei wird gebraucht als Bollwerk zu diversen Flüchtlingströmen und so sehen unsere verantwortlichen Politiker ganz lapidar über die Mißstände in der Türkei hinweg.
Soweit ich mich dumpf entsinne, waren die Menschenrechtsverletzungen Gegenstand, dass die Türkei NICHT so ohne weiteres der EU beitreten darf.
Geht es noch besser?
Sind das nicht Verlogenheiten und Volksverdummungsmaßnahmen in wie zu den alten DDR-Zeiten?
LHzG

Übrigens.... egal wie, ich kann NICHT verstehen, dass deutsche Bürger in der Türkei Urlaub machen. Weil´s dort so schön billig ist???!!!
Ich habe ohnehin nur ein müdes Grinsen für diverse Urlauber übrig, die beim Teppich-Kauf in der Türkei total besch..... werden. Wenn diese Urlauber so doof sind, haben sie es nicht besser verdient.
Mir könnte man sonste was bieten, in die Tükei würde ich noch nicht einmal einen abgeschnittenen Fußnagel werfen...

Offline

sc50fahrer Erstellt am Do 04.02.2016
Urlaub in der Türkei machen hat doch nicht viel mit den Machenschaften der Politiker zu tun.
Wenn man nicht dort sein will wo Politik Mist baut dann kann man doch auch hier nicht bleiben.

Also ich finde die kleinen Leute, die es letztendlich treffen würde, nix mit dem zu tun haben was Politik veranstaltet.
Es wäre wie überall auf der Welt: Die kleinen beissen die Hunde!

Offline

suzi1 Erstellt am Do 04.02.2016, Zuletzt bearbeitet am 04.02.2016 von suzi1
Das ist meine Konsequenz, die ich aus diversen Ländern mit politisch fragwürdigen Staatsformen ziehe.
Das betrifft ebenfalls auch diverse Firmen wie Starbucks, MCWürg und Konsorten, die sich hier bei uns breitgemacht haben und keine Steuern bei uns entrichten müssen.
Das ist meine bescheidene Art des Protestes gegen Verhaltensweisen, die ich nicht gut heiße. Ich kaufe auch keine Artikel von Firmen, die mittels Werbung lang und breit die Verbraucher-Unbedarftheit mit mehr oder minder dämlichen Sprüchen schamlos ausnutzen.
LHzG

Offline

Flow-Cash Erstellt am Fr 05.02.2016, Zuletzt bearbeitet am 05.02.2016 von Flow-Cash
Nun haben Frau Merkel und Herr DieMisere endlich Klartext gesprochen:
Scheiß was auf Menschenrechtsverletzungen in der Türkei.... und einen Haufen Kohle aus "Deinen" und meinen Steuergeldern wird noch zusätzlich hintergeschmissen!!!
Die Türkei wird gebraucht als Bollwerk zu diversen Flüchtlingströmen und so sehen unsere verantwortlichen Politiker ganz lapidar über die Mißstände in der Türkei hinweg.
Soweit ich mich dumpf entsinne, waren die Menschenrechtsverletzungen Gegenstand, dass die Türkei NICHT so ohne weiteres der EU beitreten darf.
Geht es noch besser?
Sind das nicht Verlogenheiten und Volksverdummungsmaßnahmen in wie zu den alten DDR-Zeiten?
LHzG
Übrigens.... egal wie, ich kann NICHT verstehen, dass deutsche Bürger in der Türkei Urlaub machen. Weil´s dort so schön billig ist???!!!
Ich habe ohnehin nur ein müdes Grinsen für diverse Urlauber übrig, die beim Teppich-Kauf in der Türkei total besch..... werden. Wenn diese Urlauber so doof sind, haben sie es nicht besser verdient.
Mir könnte man sonste was bieten, in die Tükei würde ich noch nicht einmal einen abgeschnittenen Fußnagel werfen...



Original DAS Diskussionsthema, was ich seit Jahren mit unsäglich vielen Bekannten habe: Türkeiurlaube!

Ich hätte im vergangenen Sommer nen Gratisurlaub in Besagte für 3 Wochen geschenkt haben können.
Im Elternhaus meines Nachbarn.Hätte nur den Flug selbst zahlen müssen.
Hab' ich abgelehnt.
Ich werd' den Teufel tun, ein moslemisches Land als Tourist mit meinen Devisen zu unterstützen, was hier in Deutschland radikalislamische, kriminelle Gruppierungen aufbaut! (Graue Wölfe!)
Viele meiner Bekannten machen regelmässig ihren Türkeiurlaub.
Warum? ...Weil:BILLIG!
Einerseits quengeln, dass man sich in sovielen Stadtteilen/Ghettos hier als Deutscher oder Russe (Nicht - Araber) nicht mehr blicken lassen kann, weil alles in türkisch - iranischer Hand ist:Aber dann:Türkeiurlaub machen!
Ich kann diese Inkonsequenz nicht begreifen!
Es geht denen nicht um die Kultur.Es geht schlicht und ergreifend um:Nicht allzu langen Flug, Sonne, Meer, Handtaschen - und Jeansplagiate mit möglichst viel Glitterklumpatsch und Goldblech inform von sehr grossen Buchstaben oder Armbanduhren im gleichen Stil.Hauptsache:...BILLIG.

Wieder daheim auf Balkonien in Good Old Germany darf man sich dann nach deren Rückkehr, nachdem man zum "Fotos - Auf - Händi - Kucken" beim wehmütigen Türkischen Apfeltee eingeladen wurde in deren Diele erstmal durch kubikmeterweise dubiose Dermatitis - Cortisoncremeverpackungen kämpfen.Danach bekommt man verschämt allerlei Hautausschläge in Bauchnabelgegend, sowie den Fingern und Handgelenken präsentiert:Der pöööse Jeanshosenknopf vom Dolce Gabana - Fummel is' schuld:Dabei hat der doch immerhin 5 Tacken da gekostet!
Aber schööööööön war's ja trotzdem!^^ *augenverdreh'!*

ZZ! Zelbst Zuld! ...Aber diese Leute fahren trotzdem irgendwie immer wieder hin!*gröööhl!*
Manche Dinge muss man nicht verstehen.Hab' ich mir schon lange abgewöhnt.



Was hätte die Türkei überhaupt in der EU verloren?
Die Türkei liegt zu 90% auf asiatischem Boden!

Offline

Ballbreaker1965 Erstellt am Fr 05.02.2016
Nun haben Frau Merkel und Herr DieMisere endlich Klartext gesprochen:
Scheiß was auf Menschenrechtsverletzungen in der Türkei.... und einen Haufen Kohle aus "Deinen" und meinen Steuergeldern wird noch zusätzlich hintergeschmissen!!!
Die Türkei wird gebraucht als Bollwerk zu diversen Flüchtlingströmen und so sehen unsere verantwortlichen Politiker ganz lapidar über die Mißstände in der Türkei hinweg.
Soweit ich mich dumpf entsinne, waren die Menschenrechtsverletzungen Gegenstand, dass die Türkei NICHT so ohne weiteres der EU beitreten darf.
Geht es noch besser?
Sind das nicht Verlogenheiten und Volksverdummungsmaßnahmen in wie zu den alten DDR-Zeiten?
LHzG
Übrigens.... egal wie, ich kann NICHT verstehen, dass deutsche Bürger in der Türkei Urlaub machen. Weil´s dort so schön billig ist???!!!
Ich habe ohnehin nur ein müdes Grinsen für diverse Urlauber übrig, die beim Teppich-Kauf in der Türkei total besch..... werden. Wenn diese Urlauber so doof sind, haben sie es nicht besser verdient.
Mir könnte man sonste was bieten, in die Tükei würde ich noch nicht einmal einen abgeschnittenen Fußnagel werfen...
Original DAS Diskussionsthema, was ich seit Jahren mit unsäglich vielen Bekannten habe: Türkeiurlaube!
Ich hätte im vergangenen Sommer nen Gratisurlaub in Besagte für 3 Wochen geschenkt haben können.
Im Elternhaus meines Nachbarn.Hätte nur den Flug selbst zahlen müssen.
Hab' ich abgelehnt.
Ich werd' den Teufel tun, ein moslemisches Land als Tourist mit meinen Devisen zu unterstützen, was hier in Deutschland radikalislamische, kriminelle Gruppierungen aufbaut! (Graue Wölfe!)
Viele meiner Bekannten machen regelmässig ihren Türkeiurlaub.
Warum? ...Weil:BILLIG!
Einerseits quengeln, dass man sich in sovielen Stadtteilen/Ghettos hier als Deutscher oder Russe (Nicht - Araber) nicht mehr blicken lassen kann, weil alles in türkisch - iranischer Hand ist:Aber dann:Türkeiurlaub machen!
Ich kann diese Inkonsequenz nicht begreifen!
Es geht denen nicht um die Kultur.Es geht schlicht und ergreifend um:Nicht allzu langen Flug, Sonne, Meer, Handtaschen - und Jeansplagiate mit möglichst viel Glitterklumpatsch und Goldblech inform von sehr grossen Buchstaben oder Armbanduhren im gleichen Stil.Hauptsache:...BILLIG.
Wieder daheim auf Balkonien in Good Old Germany darf man sich dann nach deren Rückkehr, nachdem man zum "Fotos - Auf - Händi - Kucken" beim wehmütigen Türkischen Apfeltee eingeladen wurde in deren Diele erstmal durch kubikmeterweise dubiose Dermatitis - Cortisoncremeverpackungen kämpfen.Danach bekommt man verschämt allerlei Hautausschläge in Bauchnabelgegend, sowie den Fingern und Handgelenken präsentiert:Der pöööse Jeanshosenknopf vom Dolce Gabana - Fummel is' schuld:Dabei hat der doch immerhin 5 Tacken da gekostet!
Aber schööööööön war's ja trotzdem!^^ *augenverdreh'!*
ZZ! Zelbst Zuld! ...Aber diese Leute fahren trotzdem irgendwie immer wieder hin!*gröööhl!*
Manche Dinge muss man nicht verstehen.Hab' ich mir schon lange abgewöhnt.
Was hätte die Türkei überhaupt in der EU verloren?
Die Türkei liegt zu 90% auf asiatischem Boden!

@ Flow - Cash
Und was hat Georgien in der Eu Verloren da liegt noch viel mehr in Asien normal gesehen alles.
Und was wollen wir mit der Ukreine und ihrem Schrottreifen Betonsarg Tschernobyl ,wer bezahlt die nächste Betonfüllung und wessen Leute erledigen die Drecksarbeit vor Ort?
Die EU zahlt (Hauptsächlich Deutschland ) aber da hätten wir auch Jobs für die Flüchtlinge ,wir erzählen denen einfach nicht wie lange man sich in der Umgebung aufhalten darf und die Dezimieren sich von selbst und das schneller als unsere Möchtegernregierung sich neue Vorschläge zur Lösung ausdenkt.

Missing_mini

Gelöschter Benutzer Erstellt am Fr 05.02.2016
Urlaub in der Türkei habe ich noch nie verstanden...!
Da kriegen mich keine 10 Pferde hin.
Die Haltung und Einstellung von "Suzi" finde ich goldrichtig.
Balkanstaaten interessieren mich auch nicht.

Offline

Mopedjeck Erstellt am Fr 05.02.2016, Zuletzt bearbeitet am 05.02.2016 von Mopedjeck
Urlaub in der Türkei habe ich noch nie verstanden...!
Da kriegen mich keine 10 Pferde hin.
Die Haltung und Einstellung von "Suzi" finde ich goldrichtig.
Balkanstaaten interessieren mich auch nicht.


Klar, wenn du dann noch Sand vom Strand in den Socken hast, wirst du erst mal wegen Diebstahl von Kulturgut eingelocht.^^
Danke, nein.

Wir haben so viele tolle Ecken in unserem Land.

Offline

Melina Erstellt am Fr 05.02.2016
Das ist meine Konsequenz, die ich aus diversen Ländern mit politisch fragwürdigen Staatsformen ziehe.
Das betrifft ebenfalls auch diverse Firmen wie Starbucks, MCWürg und Konsorten, die sich hier bei uns breitgemacht haben und keine Steuern bei uns entrichten müssen.
Das ist meine bescheidene Art des Protestes gegen Verhaltensweisen, die ich nicht gut heiße. Ich kaufe auch keine Artikel von Firmen, die mittels Werbung lang und breit die Verbraucher-Unbedarftheit mit mehr oder minder dämlichen Sprüchen schamlos ausnutzen.
LHzG


Hallo Suzi, bei Ketten wie McD, Starbucks und Co. verstehe ich deine Haltung vollkommen. Die meide ich auch schon seit langem! Aber wenn ich nicht mehr in Länder reisen würde, mit deren Politik und Staatsform ich nicht einverstanden bin, da könnte ich wohl bald gar nicht mehr reisen. Ich habe letztes Jahr eine lange Balkan-Reise gemacht und es war wunderschön. Auch wenn die Balkan-Länder sicherlich keine Vorzeigedemokratien sind, die Menschen dort waren alle total nett und gastfreundlich :)

Man merkt in diesen Ländern einfach, dass sie noch nicht von Touristen überlaufen sind und Besucher viel netter empfangen werden.

Offline

Andybrummer Erstellt am Fr 05.02.2016
Ketten wie MC Doof meide ich auch. ..bei BugerKing schmeck's einfach besser. Stell ich mal so in den Raum hier. Zack..steht..
Logo das alle Gastfreundlich sind..Deutsche bringen Devisen...oder Trinkgeld..na von vielen. .
Falls ich sehnsucht nach der Türkei habe..fahre ich im Sommer in Bielefeld an der Radrennbahn vorbei..auf der großen Wiese davor..ist fast wie in Ankara..halt alles grün. ;-)

Offline

Flow-Cash Erstellt am Fr 05.02.2016
Ketten wie MC Doof meide ich auch. ..bei BugerKing schmeck's einfach besser. Stell ich mal so in den Raum hier. Zack..steht..
Logo das alle Gastfreundlich sind..Deutsche bringen Devisen...oder Trinkgeld..na von vielen. .
Falls ich sehnsucht nach der Türkei habe..fahre ich im Sommer in Bielefeld an der Radrennbahn vorbei..auf der großen Wiese davor..ist fast wie in Ankara..halt alles grün. ;-)

Ketten wie MC Doof meide ich auch. ..bei BugerKing schmeck's einfach besser. Stell ich mal so in den Raum hier. Zack..steht..
Logo das alle Gastfreundlich sind..Deutsche bringen Devisen...oder Trinkgeld..na von vielen. .
Falls ich sehnsucht nach der Türkei habe..fahre ich im Sommer in Bielefeld an der Radrennbahn vorbei..auf der großen Wiese davor..ist fast wie in Ankara..halt alles grün. ;-)



Andybrummer:

Wenn ICH Bock auf' Türkei hätte, dann bräucht' ich nur zum Burger King nebenan in's andere Viertel!
Oder:Richtung Innenstadt.Siehste:Ähnlich wie bei Dir! :-)
Burger King schmeckt wirklich besser.
Da wird's ja angeblich auch gegrillt und nicht wie bei Mäckes in Fett gebacken.
Nur:Ich hab' irgendwie nie "Sehnsucht auf' Türkei".
Bin ich jetzt'n Fascho, nur, weil ich dieses Bedürfnis nicht aufweisen kann?^^ ...Oha! *schiefgrins'!*

Vielleicht fahren ja auch deshalb soviele Touristen dorthin, weil's wirklich so is', wie mein einer Bekannter sagte:

"Zur Hochsaison sind vielerorts mehr Deutsche als Türken.Man fühlt sich da wie zu Hause, nur, dass man nicht arbeiten, kein Essen kochen muss und Meer und besseres Wetter hat!"
[Anzeige]