Thema: Sooooo soooooooooooooo :-O

Offline

MiniCooperMF40 Erstellt am 08.03.2018 , Zuletzt bearbeitet Sa 10.03.2018 von MiniCooperMF40
Hallo
Nix los hier!

Ich bin über einen Link gestolpert der mich zu tiefst sauer macht!
Auch gehe ich davon aus das das nur eine Spitze des Eisberges ist, wo an der Spitze nach und nach mehr Fläche kommt. Also die Spitze gekappt als solches. :-O

Wo die Grünen ins Parlament kamen, habe ich die belächelt. Auch haben die mir in ihrer Geschichte nie bewiesen das sie für mich wahnegut sind, geschweige denn, dass sie das was sie wollen/wollten auch in jeder Pfase selber als Vorbild leben. (Ausnahmen ausgeschlossen!)

Ich nenne nur ein Beispiel: Wo mit dem Fahrrad symbolisch ins Parlament gefahren wurde! Und das Toahwo drumherum.
Nicht alles was Ökologisch oberflächlich dolle aussieht, ist es im Kern auch. Aber immer einen auf Dicke Hose.
Das die vor über dreißig Jahren mit dem Atomscheiß recht hatten, ist ja toll als solches. Wenn „ihr“ Recht so prima ist, warum gibt es den Scheiß noch immer!

Ich freue mich das die AFD reingekommen ist und ich habe die mitgewählt auch wenn viele davor gewarnt haben! Wer nun meint ich seie Rechts und oder was auch immer, nur zu.

Das die Angestellten in Regierung schon lange vieles machen/gemacht haben was gegen den Normalo geht, ist ja erwiesen.
Also sollte sich jeder Fragen was haben die alles falsch gemacht das so eine wie die AFD jetzt da ist! Nicht umgekehrt wie es gern gemacht wird.

Ich habe vor Jahren schon geschrieben, ja hier, dass es viele Parallelen für die heutige Zeit gibt, wenn man sich den misst zwischen den beiden Kriegen anschaut der da war. Nur halt mit mehr Wohlstand! Wo nach dem ersten die Deutschen nix zu futtern hatten. Da waren aber direkt die Alliierten dran Schuld. „Versailler Vertrag“

„Heute“ schaffen das „meine“ Angestellten im Parlament ganz alleine. (Wie weit Verngesteuert wird sich noch zeigen, denn wir haben jetzt Leutz sitzen, die zuerst an Deutschland denken.)

Offene Grenzen! Wer das gutheißt, den frage ich warum er seine Haustür zu sperrt?
Nicht das jetzt wer meint ich gebe den „Flüchtlingen“ die Schuld hier hin zu wollen! Nein, meiner Regierung die nicht auf mich gehört hat und die Gesetze die uns nach dem zweiten mit auferlegt wurden, mal gründlich zu überarbeiten.

Viel wichtiger sind aber Dinge wie den Dieselscheiß! Der nicht einmal EU-Konform ist und in sich mehr als Lächerlich wie sich unser Parlament damit beschäftigt.

Personal was nicht im Sinne vom Chef agiert, gehört gefeuert. So ist das in der Wirtschaft. Dass es im Parlament nicht funst, haben die schon in den 70ern so eingeleitet. Wo es darum ging pro abgegebene Wählerstimme, nach dem Ergebnis die Wahlgelder aufzuteilen. Da wurde es dann Einstimmig umgemünzt, es aufzuteilen nach berechtigter Stimme aufzuteilen. Somit konnte man denen nicht mehr beikommen wenn man weggeblieben ist von der Urne weil man meint die machen alle nur Blödsinn.

Es ist für mich Geschichtlich nicht rauszubekommen, warum Stalin und Adolf sich nicht einigen konnten! Also im Kern. Aber das der Ami da schwer mitgemischt hat und den Russen unter Druck setzen konnte, ist für mich erwiesen.
In der AFD habe ich mehr kluge Köpfe mit Handfestem gesehen, wie schon lange keinen von den Übrigen.
Auch finde ich es toll, da oft persönliche Angriffe von den „Ürbrigen“ gesehen haben zu dürfen, wo aber keiner Standfest die jeweilige Sache konstruktiv in Grund und Boden zu reden. Was viele AFD´ler aber können, da die recht gut ihre Hausaufgaben machen wie zum Beispiel in dem Link.

https://www.youtube.com/watch?​v=VsBTtioKsu8​

Gute Gesundheit wünsche ich.

MfG, Klaus


Thema melden

Offline

MiniCooperMF40 Erstellt am Mo 12.03.2018, Zuletzt bearbeitet am 12.03.2018 von MiniCooperMF40
Da muss ich doch mal Nachtreten!!!!!!!!!

Herr Leckstein: Wie kommt es das die bornierte Seite, wo ich drunter zähle, gern auf das schmale Brett immer die braune Keule raus zu holen, auch mit dem Hintergrund Geschichtlich was gelernt zu haben, aber keine Argumente gegen die ganzen aufgeführten Punkte die zum Großteil die AFD anführt!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!​!!!!​

Beiweise doch mal das du was drauf hast und drücke nur mich an die Wand. Dann haste was gekonnt im Gegensatz zu den Etablierten.

MfG, Klaus
PS, dann kannste auch sicherlich erklären, warum Adolf so einen Hass gegen Staatsfeinde hatte. Wo der „Jude“ die größte Anzahl inne hatte.
Heute sehe ich die Auswüchse des Islams als eines der größten Befeindungen an. Wenn also die anhängigen Glaubenbrüder nicht den IS mit bekämpfen, dann ist das Nichtstun in der Richtung auch eine Zustimmung. Also was glaubst du wie viele „Schläfer“ darunter sind!
Nur mal so als Frage, da das ja alles so toll ist.

Deaktiviert

Indi_88 Erstellt am Mo 12.03.2018, Zuletzt bearbeitet am 12.03.2018 von Indi_88
@Mr MiniCooperMF40,
biste sicher das Leckstein dich überhaupt versteht?
Ich meine, er kennt sich mit Fußball besser aus als mit Politik....
Gruß
Monika

Offline

suzi1 Erstellt am Mo 12.03.2018, Zuletzt bearbeitet am 12.03.2018 von suzi1
Wer nach dem Thema "Deutsch-Türkisches Sozialabkommen" im Internet sucht, wird dazu noch ein paar Fakten finden können, die auch eine andere Meinung zulässt.
Zur AfD und deren Wähler grundsätzlich: wer in Geschichte aufgepasst hat, sollte erkennen können, daß vor noch nicht einmal hundert Jahren eine ganz ähnliche Partei ganz ähnlich angefangen hat. Wie es endete, sollten wir doch alle noch wissen. Erschreckend, daß dieses System heute wieder zu greifen scheint.
Oh Leckstein, du bist ja noch schlimmer drauf als Misses Suzi....
lässt gleich Tote auferstehen....kleiner Angsthase was? :-)))

Immer noch besser, als Blindgänger wie Dich argumentieren zu lassen.
Deutschland scheint eine Spaß-Gesellschaft zu sein. Hauptsache Party!
So macht man ein Volk dumm und obendrein noch die TV-Werbung mit fragwürdigen Gesundheits-Mittelchen und Medikamenten und Versicherungen.
Na, dann ist doch die Welt in Ordnung....

Deaktiviert

Indi_88 Erstellt am Mo 12.03.2018, Zuletzt bearbeitet am 12.03.2018 von Indi_88

Immer noch besser, als Blindgänger wie Dich argumentieren zu lassen.
Deutschland scheint eine Spaß-Gesellschaft zu sein. Hauptsache Party!
So macht man ein Volk dumm und obendrein noch die TV-Werbung mit fragwürdigen Gesundheits-Mittelchen und Medikamenten und Versicherungen.

"Blindgänger" nennst du mich?


Offline

MiniCooperMF40 Erstellt am Mo 12.03.2018, Zuletzt bearbeitet am 12.03.2018 von MiniCooperMF40
Ja Moni, ich weiss es nicht!

Der Versuch ist mir auf jeden Fall nicht abzusprechen.

Dieter sagt, „Wer Klappe hat muss auch abliefern.“ Dass ich Liefer, auch ohne gefragt zu werden, kennt man ja. :-)))))))))))))))))

Und das ich Meinungen habe auch. :-O

Das Herr Leckstein so flach reinkÜmmt, hat er an anderer Stelle auch oft genug bewiesen.

Was ich an der Art schön finde, das man nicht ersieht wo was Hand wie Fuß hat.
Einfach was plappern ohne sich nen Kopp zu machen ist zwar auch ne Begabung, aber für nen „Vorwurf“ hat man zumindest was gesagt!
„Das ist doof, aber ne Lösung habe ich nicht.“ Wobei ja nur das vorm Komma gesprochen wird. Das solche keine Lösung haben, so wie auch die Etablierten das seit Jahrzehnten betreiben ist auch einfach. Man hat dann wenig Feinde, wie aber auch keine wahren Freunde. Wer´s braucht, nur zu.

Was die AFD nun zu leisten vermag steht auch an anderer Stelle. Nur, wer einen Plan hat, der will auch das ein Ziel beinader kommt. Bis jetzt haben die sich für mich gut verkauft.

Da wird bei der ein oder anderen Nummer auch eine Kriegserklärung von ausgehen können, von Auswärts, worauf ich gespannt bin. Denn ich glaube nicht das unsere falschen Freunde das so einfach hinnehmen werden. :-)))
Aber so wie ich die Geschichte kenne, wird erst versucht Daumenschrauben anzulegen. Da hat dann unser Industrie, also die Führung davon, den größeren Schaden. Mal sehen, wird schon wat lustiges bei raus kommen.

MfG, Klaus

Offline

suzi1 Erstellt am Mo 12.03.2018
@Klaus
unterstellst DU mir etwas daherzuplappern, was weder "Hand noch Fuß" hat?
Ich weiß ja nicht, wie alt Du bist, aber ich durfte erst mit 21 wählen und damit
habe ich mich um die politschen Ereignisse und deren Resulate gekümmert.
MICH hat die Vergangenheit etwas gelehrt:
Zur Zeit ist es schlimmer als ich je zurückdenken kann!
Wohl dem, der sich seine Gutgläubigkeit wider besserer Ahnung bewahrt.
Bekanntlich stirbt die Hoffnung zuletzt.
Merkel ist gewählt und nun wird man sehen, was sie für UNS BÜRGER zu tun gedenkt.
Vermutlich würde die AFD zuerst einmal eine "Säuberung" vornehmen...
möglicherweise auch im Sinne von Seehofer!
Gedankenloses Geplapper meinerseits?
Na ja, Du mußt ja wissen, wer hier Dönekes erzählt.
Wie gut, dass wir nie telefonischen Kontakt haben und uns NUR über biker.de austauschen.

Offline

Pitbull Erstellt am Di 13.03.2018
Wer jetzt schon der Merkel über "Lügenpresse" unterstellt,
darf sich bei der AFD später nicht wundern.
Die Titel-Überschriften diverser Zeitungen stelle ich mir heute schon vor, in etwa wie:
Asylant aus Syrien begeht Messer-Attacke auf in Deutschland ansässigen Türken....
Mir gefällt die AFD auch in diversen Einstellungen, z.B. ähnlich wie die Amis:
Zuerst die deutschen Bürger...
dazu gehören aber auch die ausländischen Mitbewohner, die eine deutsche
Staatsangehörigkeit besitzen...
Es werden von der AFD bzw. deren Radikale aber auch Leute verunglimpft,
die auch nur annähernd ein auslänisches Aussehen bieten.
Und das kann und darf es nicht sein.
Die AFD würde zukünftig keinen Unterschied machen.
Fremd-Übervölkerung dürfte bei der AFD das vorrangige Thema sein.
LHzG


Ausländer mit deutscher Staatsangehörigkeit !!

Sind Ratten die im Pferdestall zur Welt kommen, dann Pferde ??

Offline

MiniCooperMF40 Erstellt am Di 13.03.2018, Zuletzt bearbeitet am 13.03.2018 von MiniCooperMF40
Frau Suzi, ich kenne keinen Menschen der sich so oft Schuhe anzieht die ihm nicht hingestellt wurden wie bei dir, was in vielen Beiträgen, wo ich auch nicht drin bin, zu sehen ist.

Um nur auf deine Frage zu antworten, NEIN.

Wenn du richtig im Kontext wärst, wäre dir aufgefallen, das ich dich in dem Zusammenhang nicht Namentlich aufgerufen habe. Es stehen in dem Dialog mit Frau Indi nur zwei Namen und eine allgemeine Gruppe, wo ich Bezug drauf nehme.
Somit ist deine Frage nicht gerechtfertigt.

Dann wieder in Allgemein:
Mein Alter weist so im groben.
Meine politische Gesinnung hat schon Wurzeln aus meiner frühsten Jugend. Wobei da viele Geschichten vor 1900 losgehen aus erstem Munde und ich somit Zusammenhänge aus mehreren Generationen im Auge habe. (Da geht es mir auch nie darum das meine Wahrheiten die Absoluten sei. Dolle finde ich nur, dass mir so keiner was Gegenteiliges belegen kann, aber immer gern „das ist doof“ und ähnlichem.)
Das wiederum hatte schon in meiner Schulzeit für viel Klamauk gesorgt, mit der oft roten Lehrerschaft. Die „berühmten“ 68er gab es da für mich zum Teil auch schon.

In dem Zeitraum darf man mir auch das ein oder andere „Nachplappern“ unterstellen. :-OOOO
Aber durch eine gute Verkettung der Information wie da schon Zuhören können, hatten Diese es mehr als schwer aus den jeweiligen Gesprächen als Gewinner rauszugehen. :-DDDDD
Bei einem recht harten Dialog hätte es auch Handgreiflich werden können! Wo ein Möchtegernlehrer mir Nachhilfe geben wollte. Da ging es unter anderem auch um Stellungen auf dem Kriegeswege und um Politische Aspekte, wie auch die Einmischungen von dem Ami. Ich konnte da immer einen drauf hauen, was ihn schwer auf den Sender ging. Um ihn dann Ruhig zu bekommen, habe ich die Frage gestellt wo sein Papa war, wo hier ums Eck eine Truppe SS-Bedienstete vom Ami auf dem Dorfplatz standesrechtlich erschossen wurde. Auch ob sein Papa mit dem Verrat was zu hatte!
Wenn er um solche Geschichten nicht weiss, solle er keine Gespräche mit mir anfangen, die würden dann immer so enden.
Das die Nummer zum Direks kam war dann nicht weiter verwunderlich. Wo jener dann meine Mam heran zitierte, wurden deren Probleme nur noch größer. Auch weil meine Mam in den meinigen Lücken eine menge nachzureichen hatte. Auch konnte Wochen später keine Unwahrheit auf unserer Seite bewiesen werden. Was das eigentliche Zusammenleben nicht besser machte, aber doch für klare Verhältnisse sorgte.

Um bei Namen zu bleiben, der Herr Leckstein beweist das gleiche Niveau des Nichtwissens.

Ich gehe lieber für meine Überzeugungen Sterben, als mich von irgendwelchen haltlosen Schuldgeständnissen beeinflussen zu lassen. Willy Brand schenke ich in dem Zusammenhang meine größte Verachtung. Um ein Beispiel zu nennen.

Für eine „Säuberung“ sehe ich durchaus bedarf. Ob es der Wille der AFD ist und oder ob die so was hinbekommen! Ich weiss es nicht. Aber ich würde es mehr als befürworten.
Auch auf Grund des nicht mehr Überschaubaren was hier in diesem, auch meinem Land so abgeht.
Wenn man also Dinge so vor die Wand laufen lässt wie es die waren die zum Zweiten führten, was ja niemand wissen möchte, dann sehe ich eine humane Regelung dessen, aber in Gefahr.

Auch befand ich die „Nürnberger Prozesse“ mit sehr großen Lücken. Wie auch eine Einseitigkeit die nur Alliierte an den Tag bringen konnten, wo deren Schuld immer außen vor stand!

Wer also parallelen für heute zu anderen Zeiten sieht? Ja bestimmt, dass hängt aber auch damit zusammen das die Menschheit gern lieber Fehler wiederholt als draus zu lernen. Viel wichtiger aber, dass Knechtschaften auch immer ein Ende haben. (Ein gutes Beispiel aus der Neuzeit ist für mich die exDDR.)

Ich sehe dieses Land als Euter für die Welt. Jeder möchte sich bedienen. Nur kommt es vor, dass ein Kuh auch schon mal zum Bullen mutiert, dann ist doof, aber wenns die Kuh überlebt ist prima. Recht ist dann wegen meiner durch Stärke bewiesen.

Wenn mir somit jemand erzählen möchte das ich eher Sühne für meine Elterngenration tragen solle, der solle mir doch erst ein mal beweisen wo das Recht daraus rührt! Allein schon das mir das hier keiner kann, darf doch der ganze Scheiß erst recht in Frage gestellt werden.

Mir konnte auch noch kein Jude erklären warum da soviel Geld zugesprochen gehört. Zumal diese Glaubensgemeinschaft sich auch lieber im Hiesigen verborgen hält. Die Machthaber derer melden sich aber regelmäßig bei unseren Zahlstellen!

Wenn da Vermischungen mit Ein/Zu/wanderen besteht wie Flüchtlingen, dann mag das an der immer kehrenden Geschichte liegen, wo sich der Mensch nur schwer von trennen kann!

MfG, Klaus
PS AOL-Chat gab es auch noch.

Offline

suzi1 Erstellt am Di 13.03.2018, Zuletzt bearbeitet am 13.03.2018 von suzi1
@Pitbull
dann sollten die deutschen Staatsbürger, die in der Türkei wohnen, sich
ebenfalls mal ernsthafte Gedanken um ihr Dasein in der Türkei machen.
Die sind nämlich auch NUR Ausländer, auch wenn sie sich dort etabliert haben.
Was dem einen recht... dem anderen billig.

Ich will wirklich keine Lanze für die Türken brechen. Ich möchte aber keinen
privaten Kontakt zu diesen Menschen. Im öffentlichen Leben ist es ok für mich,
aber eben mehr nicht.
Wenn ich die jungen türkischen Typen schon sprechen höre, wird mir nur noch
übel, dazu kommt ihre Respektlosigkeit uns Frauen gegenüber.
Diese Respektlosigkeit wird interessanteweise auch von türkischen Frauen an deutsche Frauen weitergegeben. Was ich schon von denen hören bzw. an Gesten wahrnehmen mußte.... pfff...
Ein absolutes "Pfui".
LHzG

Offline

MiniCooperMF40 Erstellt am Mi 14.03.2018
re.
Dieses Drumherum scheint ja wenig zu polarisieren! Jetzt wo wir offiziell wieder eine Regierung haben muss ich mich wundern wie gut die AFD sich in der Pressekonferenz schlägt, auch oder erst dem zufolge, das ich bei vielen Reportern eine Richtung der Suggestion sehe, wo diese beweisen ihre Hausaufgaben nicht zu machen/gemacht haben. (Aber Weltschonarlisten!)

Für mich der einzige Fauxpas den sich Herr Gauland geleistet hat, (wozu ich auch ein paar Erklärungen hätte :-DDD) wo man ihm anmerken kann, dass er wohl von einem höheren Niveau ausgegangen sein wird. Es wird sich wohl kaum einer die Mühe machen und den von mir gemeinten Punkt zu nennen. Auch wenn er nicht als Fauxpas anerkannt wird. Alle anderen Dinge sind so, wie man ihn auch zuvor hat kennen lernen dürfen, so wie er sich in der AFD zeigte.
Herr Jörg Meuthen ist für mich zu 100% souverän da durch marschiert. Er hat sich über die teilweise flache Fragestellungen gut dargestellt.
Über die Analysen, können wir uns gern in der vier Jahren unterhalten, da ich denke das das meiste Genannte, sich dann auch bewiesen hat.

https://www.youtube.com/watch?​v=rQEBHRytZTU​

MfG, Klaus
[Anzeige]