Thema: seeeehr zickige VS800... Elektriksorgen, wer weiß Rat ?

Offline

dakarwolf Erstellt am Sa 30.05.2015
Hallo mal wieder.. habe wieder Sorgen mit meiner VS 800 ( EZ 93, kanadisches Modell ) .... die Trude hat einfach keine Böcke, habe ich das Gefühl :-(

Also Vergaser laufen so , noch mal gut nachsynchronisiert, nun hat se ordentlich Leistung und verbraucht wenig ( 5,5, Liter für ne 800 mit 69000 auf dem Tacho ganz gut .. )

ABER ... ( mal wieder ) - plötzlich Batterie leer.... Kriechstrom gesucht und gemessen "0" im Meßgerät ( also masse von der Batteri ab, und meßgerät zwischengeschalten, Zündung ein und aus - bei "aus" ist echt kein Stromfluß da.... dann ne Woche stehen lassen, alles i.O., Batt voll....

fahre heute zum Test so 15 km, hänge das Ladegerät ran, und schn geht das fröhlich laden wieder los ( batt ist 6 Wochen alt, ne neu Gel Batterie.. ) ; habe ich das Licht eingeschalten ( jaja ,. ich weiß, die US karren.. aber ich habe nen versteckten Schalter am Lampentopf, um bei Anlass-Orgeln die Batterie zu schohnen :-) )

und Blinker usw- im Standgas - kein Flackern, kein einbrechen.... kann es eher der Regler sein, oder doch die Lima ? ich gebs langsam auf... für die arbeit und kohle hätte ich mir schon ne 14er kaufen können....

Also ich hoffe, ich habe das richtig gemacht, elektrik ist echt nicht meins..

Meßgerät an die Batterie geklemmt - Batterie selber 12,94V; angelassen, tuckert vor sich hinne, bleit bei ca 12;5 V , Verbraucher ein ( Frontscheinwerfer , Heck geht ja immer ) und Gas aufziehen - geht bis auf 6,5 V runter..... :-(...

noch was, wenn sie auf dem Seitenständer vor sich hintuckert, dann fängt nach kurzer Zeit ein hartes Klacker-Geräusch im Motorgehäuse an, stelle ich Sie wieder ins Lot, ist es nach paar Sekunden weg... jetzt sagt nicht, das Pleuelager kommt auch noch ?


Thema melden

Offline

Andybrummer Erstellt am Sa 30.05.2015
Hmm.ich weiss nun nicht ob dir helfen kann ? Das klackern wenn sie gekippt ist wird der Anlasserfreilauf sein..der ist ausgelutscht. Das kleine Ritzel hat soviel spiel das es , wenn du sie gerade stellst wieder in die Soll Stellung rutscht und nicht mehr klappert.
Zur Elektronik. ..hast du den Kabelstrang unter dem Tank mal überprüft ? Es könnte eine duchgescheuerte Stelle geben...passiert schnell durch die Vibrationen und das alter..die ummantelung wird hart und scheuert schnell durch...hitze/Kälte. ..lg Andy
[Anzeige]