Boxermotor

30. September 2011 Alle BMW-Boxerfahrer jubilieren, Käfer-, VW-Bus oder auch Porschefahrer schließen ihre Augen in stillem Respekt, die Subarubesitzer schwenken ihre Fahnen und die 2CV rollt ihr Dach auf: Die von Carl Benz 1896 entwickelte Motorenbauform, damals „Contra Motor“ getauft, ist auch heute noch aktuell und beleibe kein altes Eisen, wie BMW, Porsche und Subaru eindrucksvoll beweisen.

Fotostrecke

BMW mit Boxermoto...

BMW mit Boxermotor Foto: bmwbiker

Foto: bmwbiker

Foto: bmwbiker

Foto: Thilo Koszik

Foto: Thilo Koszik

3 Bilder Alle anzeigen

Die Vorteile dieser mit gegenüberliegenden Zylindern arbeitenden Motoren sind eine flache und kompakte Bauweise (daraus resultiert ein niedriger Schwerpunkt), weniger rotierende Massen und dadurch weniger Schwingungen und Vibrationen.

Der Boxermotor besitzt konstruktionsbedingt eine eigenständige Klangcharakteristik (Blubbern) und gilt als sehr zuverlässig. Nachteile sind eine höhere Anzahl benötigter Bauteile und Fertigungswerkzeuge bei der Herstellung.

Der weltweit meistgebaute Boxermotor ist der luftgekühlte Vierzylinder von Volkswagen, der ab der 1930er Jahre vorwiegend im VW-Käfer zum Einsatz kam und dessen Produktion erst 2003 in Mexico endgültig eingestellt wurde. Dieser Boxermotor findet auch heute noch in Trikes Verwendung.

Im Motorradbau spielt der Boxermotor als 2-Zylinderboxer bei BMW eine traditionell große Rolle:
Der 750er BMW-Boxermotor der von 1938 bis 1941 gebauten BMW R 71 wird auch heute noch von der chinesischen Fa. Chang-Jiang nachgebaut.



Auch die 2-Zylinder-Boxermotoren der russischen Motorradmarken Dnepr und Ural basieren auf dem Motor der BMW R 71 und seinen Nachfolgemodellen. Viele der BMW-Boxermotorräder genießen Kultstatus und ältere Modelle der 70er und 80er Jahre werden liebevoll „Gummikühe“ genannt, da sich durch die Konstruktion des Kardanantriebes die Maschinen beim Anfahren aus den Federelementen „erheben“ und das –wie Kühe auch- zuerst mit dem Hinterteil.


Fotos: bmwbiker

Aktuelle Motorradmodelle mit Boxermotor, wie die BMW R 1200 GS, R 1200 R oder die Honda Gold Wing erfreuen sich auch weiterhin großer Beliebtheit.

weiter zum Motorrad-Lexikon...



Kommentare


ABSENDEN

Offline
zaniyon

I stumbled onto this site incidentally and from now on I'm attracted to it. It’s one of the first web pages which often I read in in the morning.
https://marvelfuturecrystals.c​lub​
Kommentar melden
[Anzeige]