Klopfen

29. September 2011 Beim Klopfen (anders als beim Klingeln ein hammerschlagähnlicher Ton) handelt es sich ebenfalls um ein durch z.B. falsche Zündeinstellung (Frühzündung) oder minderwertigen Treibstoff hervorgerufenes Geräusch, das im Brennraum verursacht wird. Es tritt meistens unter Volllast beim Beschleunigen auf und ist ein Zeichen dafür, dass das Kraftstoff-/Luftgemisch sich zu früh, bzw. selbst entzündet, während der Kolben sich noch in der Aufwärtsbewegung befindet.

Durch den Detonationsdruck ausgelöst, wirkt eine der Kolbenbewegung entgegen gerichtete Kraft, wodurch die Bauteile des Motors (Kolben, Pleuel, Ventile) sehr stark mechanisch und thermisch beansprucht werden. Überhitzung und Materialdefekte können die Folge sein und zu Motorschäden führen.

weiter zum Motorrad-Lexikon...



Kommentare


ABSENDEN

Offline
zaniyon
Congratulations on the design and style and even perfect subject material.
https://jetpackcoins.club
Kommentar melden
[Anzeige]