Rost

28. September 2011 Unser Wirtschaftsfeind Nr. 1: Rost verursacht jedes Jahr weltweit Schäden in Milliardenhöhe und speist so ganze Wirtschaftszweige, die sich mit Rostentfernung, Materialerhaltung oder dem Produzieren von Ersatzmaterial beschäftigen. Rost ist ein wasserhaltiges Oxid, dass beim Oxidationsprozess von Stahl oder Eisen in Verbindung mit Sauerstoff und Wasser entsteht. Der poröse Rost hat eine geringe Festigkeit und führt aufgrund der durch die Oxidation zunehmenden Masse und dem ebenfalls zunehmenden Volumen zur Materialsprengung. Dadurch bilden sich lose und irgendwann abfallende Rostschichten. Die Rostentfernung geschieht meist durch Schleifen oder (Sand-, Glasperl-)Strahlen, der präventive Schutz üblicherweise durch Beschichten oder Lackieren.

Fotostrecke

1 Bild Alle anzeigen

weiter zum Motorrad-Lexikon...



Kommentare


ABSENDEN

Offline
zaniyon
Continue with the nice job. I will certainly promote it with my coworkers.
https://maddenmobilecoins.club​
Kommentar melden
[Anzeige]