Alle FotoalbenTour melden
Offline
heike1303 06.09.2004

Die Suche nach der Quelle.........

Wegstrecke 0 km
Länder/Regionen/
Wegpunkte
Straßenart
Tour-Motorrad
Schwierigkeit
Schlagworte
Alle 10 Kommentare anzeigen


Die Suche nach der Quelle.........

nein, nicht der Weisheit, auch nicht nach der des Lebens
wir haben die Quelle des Doubs gesucht. Wo die ist? In Frankreich, genauer im Jura.
Eigentlich war geplant das WE zu Hause zu verbringen, aber wozu macht man Pläne, wenn das Wetter dermassen spitzenmässig ist und man 2 Motorräder in der Garage stehen hat.
Ja ich will meine Dicke verkaufen und mit den Kilometern ist das gar nicht so einfach, aber als es hiess ab ins Jura, da konnte ich nicht anders und hab aufgesattelt.
Samstag Morgen um 8.00 Uhr fuhren wir ab. Der Klausen war noch leer und doch ganz schön frisch. Aber das sollten erst einmal die einzigen Kurven bleiben, bis wir in der Nähe von Solothurn dann auf kleinere Strassen wechselten. Schneller als gedacht waren wir in Frankreich, denn ich hatte verpasst noch mal günstig zu tanken. Was solls, der Tank musste voll gemacht werden, wer Sonntags in Frankreich schon einmal einen leeren Tank hatte, der wird mich verstehen.

Wiedereinmal fuhren wir an dem Fluss Doubs entlang und an mehreren anderen, unser Ziel war es dieses mal aber, die Quelle zu finden. Also fuhren wir kreuz und quer durch das Jura und probierten Strassen aus, auf denen wir noch nicht waren. Immer wieder bin ich über die eigentümliche Schönheit des Juras erstaunt. Mal denkt man es gibt keine Berge rings herum, bis die Strasse auf einmal in eine Schlucht einfährt und man bemerkt, das man ein paar Hunder Meter hoch auf einem Tal fährt. Immer wieder überraschen die kleinen und grösseren Schluchten.
Heute schaffen wir es nicht mehr zur Quelle zu kommen, so übernachteten wir an dem Fluss La Loue in Ornans.
Der Blick aus dem Fenster am Morgen war eher undurchsichtig, dicker Nebel stieg vom Fluss auf. Wir liessen uns Zeit und fuhren dann um 9.30 Uhr ab. Unser Weg führte gleich am Morgen durch eine kleine Schlucht, die wieder mal alles bot, tolle Kurven und eine Irre Kulisse. Genauso plötzlich wie man in der Schlucht war, war sie zuende und man befand sich wieder auf einer Ebene. Und hier musste ich noch mal halten, den mein Tacho zeigte eine Zahl, die viele von euch noch nie gesehen haben.
Dann haben wir die Quelle vom La Loue gefunden, wir haben allerdings nicht gehalten, denn wir hätten 600 Meter laufen sollen und es war schon wieder so heiss, das wir beide keine Lust hatten und schliesslich wollten wir ja auch die Quelle des Doubs finden.Immer wieder fuhren wir am Wasser, entweder an einen Fluss oder einem See entlang.
Klar haben wir sie gefunden und wirklich schön war es dort, wie ihr ja an den Bildern sehen könnt. Nach einer Erfrischung sind wir noch weiter gefahren, denn wir wollten noch einige Kurven geniessen. In einem kleinen Ort haben wir dann noch einen Konvoi von Amerikanischen Militärwagen, im Stil der 50er Jahre. Klar machten wir erstmal Fotos.
Nachdem wir noch 2 Stunden mit dem Mittagessen an dem See Lac de Joux verbracht haben sind wir noch weitere kleine Strässchen gefahren, darunter auch ein klein wenig Schotterstrecke, man gönnt sich ja sonst nichts. Um 17.30 Uhr hiess es dann, ab nach Hause, Zeitmässig mussten wir auf die Autobahn, aber die war ziemlich dicht und uns machte es nach 1.5 Stunden schon kein Spass mehr, so beschlossen wir, nach einem leckeren Abendessen an der Aare die Bahn bis Interlaken, Meiringen zu nehmen und dann über den Susten und den Klausen zu fahren.
Um 20.30 waren wir in Innertkirchen und für die Uhrzeit kamen uns eigentlich noch recht viel Fahrzeuge entgegen. Um 22.00 Uhr waren wir entlich in Altdorf und konnten den letzten Berg, den Klausen erklimmen, so das wir dann eine Stunde später fix und fertig zu Hause ankamen.
Wir sind in den 2 Tagen über 1000 km gefahren und hatten viel Spass mit den genialen Strassen im französischen und Schweizerischen Jura.
Die Bilder könnt ihr hier noch ansehen: klick hier

Kommentare


ABSENDEN

Missing_mini
Gelöschter Benutzer
Wow (gesprochen:(gesprochen:\"Wauh\").quot;Wauh(gesprochen:\"Wauh\").quot;​).​ Was für ein Bericht! Nach dem geologischen Schaubild nimmt das Quellwasser aber ganz schöne Umwege. Das sich daß nicht verläuft? Ich bin schon mal durch den Jura gefahren, kann nur bestätigen, immer wieder überraschende Streckenstücke, ganz ohne Hochgebirge! Nur leider sooo weit weg...
10P von Grufti
Kommentar melden
Offline
Ingo_M
... auch mit will
Kommentar melden
Offline
heike1303
Oh, das wäre nicht schlecht, da hätte ich dann erst 11700 km drauf *gg* und würde sie bestimmt schneller verkauft bekommen.
Gruss Heike
Kommentar melden
Offline
heike1303
Prost
und klar nehm ich dich mit *gg*
Lieben Gruss
Heike
Kommentar melden
Offline
Mopedjeck
Klar, die meisten Tachos sind nur fünfstellig, meine jedenfalls...
Kommentar melden
Offline
mopedist
Ein Prosit auf deine Schnapszahl Heike,
Du hast völlig recht das werden die meisten von niemals auf Ihrem Moped-Tacho sehen. Ich finde eine stolze Leistung.
Ein super Bericht, darf ich mich dranhängen, wenn du Stefan die Tour persönlich zeigst :-)
Liebe Grüße
Jürgen
Kommentar melden
Offline
heike1303
Hallo Searcher
Ich hab gesucht und gesucht und gefunden... alllerdings hab ich nix aufgeschrieben, aber das macht gar nichts, denn ich zeige dir die Gegend viel lieber persönlich :D
Also, immer schön laufen üben, dann klappts auch bald wieder.
LG Heike
Kommentar melden
Offline
Wernertour
wie immer ein klasse bericht.. 10 Punkte
Kommentar melden
Offline
heike1303
wir haben die Quelle des Doubs gesucht. Wo die ist? In Frankreich, genauer im Jura.  mehr...
Kommentar melden
Missing_mini
Gelöschter Benutzer
Hi Heike,
da hat sich ja deine überraschungstour zu jener entpuppt :-)
wieder habt ihr zwei eine tolle tour absolviert und diese auch schön in wort und bild verarbeitet.
ich hoffe du hast die tourenbeschreibung aufgeschrieben, damit ich diese einmal nachfahren kann, sonst müsst ihr mir diese tour nächstes jahr persönlich zeigen. :-))
der jura ist wirklich ein affengeiles gebiet um töff zu fahren! so viele kleine süsse strassen und kurven. let swing the jura :-)
linke hand und rechter fuss zum gruss
Searcher ;-)
Kommentar melden
[Anzeige]

Ähnliche Touren