Alle FotoalbenTour melden
Missing_mini
Gelöschter Benutzer 26.07.2007

Spontane Alpentour

Wegstrecke 0 km
Länder/Regionen/
Wegpunkte
Bayern
Straßenart
Tour-Motorrad
Schwierigkeit
Schlagworte
Alle 11 Kommentare anzeigen


Spontane Alpentour

Die Eifel hat Kurven. Aber die Alpen haben Pässe!
Am 13. Juli hatte die Heike eingeladen. Zu einer Alpentour in ihrer Heimat. Alles bei bestem Wetter. Das Standquartier war eine Alte Mühle in Diesbach. Die mahlt aber schon lange nicht mehr. Kein Mühlrad dran und kein Mahlwerk mehr drin.
Aber mit zwei Schlafräumen auf dem Dachboden. Mit Betten zu 6 Personen, nebeneinander. Da wurde aber nicht nach Männlein und Weiblein getrennt, sondern Schnarcher-Nichtschnarcher. Der Treffpunkt war das Sattelegg. Dann ging es gleich los mit dem Pässe-Fahren. Sattelegg Paß, Iberegg, Pragel-Paß. Da war es nicht mehr weit bis zur Mühle. Ich hatte eine ziemlich weite Anfahrt. Aber eine Ecke Schwarzwald wollte ich doch noch mitnehmen. Dann Rheinfelden, Rothenfluh, Aarau, Zug, Menzlingen, Finstersee, Gottschalkenberg, Ratenpaß.
{]Abends, nachdem die Klamotten verstaut waren und jeder sein Bett gefunden hatte, lecker Grillen. Brennholz lag mehr als genug da. So, nach dem reichlichen Frühstück auf die Kühe! Wir sind schließlich zum Fahren hier.Über den Klausen Paß nach Altdorf. Dann den Susten Paß mit dem Abstecher zum Steingletscher. Da habe ich mir einen herrlichen Sonnenbrand eingefangen. Auf der Kopfplatte! (Früher waren da mehr Haare drauf.) Dann weiter über den Grimsel. Die Stichstraße zum Oberaar-See. Mittagessen. Dann über Ulrichen zum Nufenen, Die alte St.Gottard Straße und über den Klausen, diesmal in umgekehrter Richtung zurück zur Mühle. Mann die Heike fährt vielleicht einen heißen Reifen! Klar, hat Heimvorteil. Es ging aber niemand verloren, es wurde immer auf die Blümchenpflücker gewartet. Waren mal eben so 350Km Alpenstraßen. Der Weg über den St.Gottard ist ein wichtiger Alpenübergang. Nun gibt es gleich drei Straßen. DieAutobahn durch den Tunnel, die neue Paßstraße welche auch mittelmäßig begabte Autofahrer nicht überfordert und die alte Tremola-Straße, die mit dem Kopfsteinpflaster. Die wird fast nur noch von Pferdekutschen, Sportradfahrern und Motoradfahrern benutzt. Der gefährlichste Teil des Alpenüberganges war früher nicht die Paßhöhe. Das war der Weg über die Teufelsbrücke durch die Schöllenen-Schlucht. Diese Schlucht ist fast unpassierbar. Zu früheren Zeiten wurden die Fenster der Reisekutschen verhängt um den Passagieren den Anblick der ach so grauslichen Landschaft zu ersparen. Heute ist die Stelle durch Tunnel und Lawinengalerie entschärft.
Abends wurde für alle Pizza bestellt. Dann den Abend bei Bier und Wein (und Verzäll!) ausklingen lassen. Am nächsten Morgen, nach dem wieder reichlichen Frühstück ein bischen aufräumen und auf den weiten Heimweg. Wiederum wollte ich mir ein Stück Schwarzwald nicht entgehen lassen. Aber erst mal kurz hinter Rheinfelden übernachten. Bekanntlich ist die Schauinsland-Straße am Sonntag für Motorräder gesperrt. Die Heike hat mir noch eine schöne Straße empfohlen. Mit der Fähre über den Vierwaldstädter See. Pech, ich sah sie gerade abfahren. Das hätte nun 90 Minuten Wartezeit bedeutet. Also den Umweg über Luzern. Dann den Ächerli-Paß, eigentlich nur ein Almweg. Wenn dort ein Auto entgegenkommt wird es auch für Motorräder eng! Dann den Glaubenberg nach Entlebuch und noch einige schöne kleine Straßen. Roomos, Menzberg, Willisau, Hergiswil.
Jetzt kommen noch einige Fotos, nicht unbedingt in Chronologischer Reihenfolge
Rückfahrt ausgerechnet am heißesten Tag des Jahres. Aber nicht meckern, ich hatte auch schon mal 800Km Dauerregen. Die Bilder stammen alle von Heike und mir. Die Erlaubnis die zu verwenden habe ich.
Fahrt alle knitterfrei! Euer Grufti

Kommentare


ABSENDEN

Deaktiviert
cbf_biker
Schöner Bericht......10 Points
Kommentar melden
Offline
greeneyes07
Klasse Bericht mit herrlichen Bildern
Klar, dass es dafür 10 Punkte gibt :-)
Gruß
Martina
Kommentar melden
Deaktiviert
biking-alex
ein superschöner Bericht und klasse Photos! Wünsch euch noch viele schöne Kurven - egal ob nach Pamela oder Gina benannt ;-)
Kommentar melden
Missing_mini
Gelöschter Benutzer
Da sind ein paar Fehler in diesem Bericht, ich weiß! Die Bilder waren alle fertig und gebrauchsfertig abgespeichert. Auf einer externen Festplatte, weil mir der Compi schon mehrmals abgestürzt ist. Dann hatte ich den Text gebastelt. Mit den Bildern an den richtigen Stellen und den passenden Bildunterschriften. Beim Abspeichern des fertigen Textes ist es dann passiert. Ist nur teilweise herübergekommen. Schlimmer noch, die Bilder waren anschließend einfach durchnummeriert, also nicht mehr in der richtigen Reihenfolge. Daher die nun etwas konfuse Bildfolge. Sch... Technik.
Peter
Kommentar melden
Offline
gs1100
hi Peter
ist wiedermal ein spitze Bericht
wenn du mal wieder im Schwarzwald bist einfach melden
vlg uli
Kommentar melden
Offline
Mopedjeck
Ich ruf jetzt extra noch 'nen Kumpel an, damit der auch noch 10 setzt! *g*
Kommentar melden
Missing_mini
Gelöschter Benutzer
Peter, einfach nur herrlich!!!
Wieso gibbet nich ne nach oben hin offene Richterskala?
So nur 10 Punkte.
Kommentar melden
Offline
heike1303
Hi Tuffi
Du weisst nicht wo bei Kralli ... ooohhh ich meine natürlich im allgemeinen die Männer ihr Hirn haben??? :-)))
Peter
Sehr schöner Bericht, toll beschrieben, aber auf dem einen Bild, wo Heike drunter steht ist nicht Heike drauf... nicht war Petra??? :-)
macht aber nix... ich sah ja schlimmer aus deswegen die Brankräubermütze.
Ein super geniales und schönes Wochenende hatte ich mit euch. Das hat mir seeehr viel Spass gemacht.
.... und Peter ich bin das ganze Wochenende gaaaaanz brav und langsam gefahren, ehrlich.
LG Heike
Kommentar melden
Deaktiviert
tuffi1967
Ich liebe Deine "Blümchen"-Berichte Peter :-)))
10 Points!!!
@Kralli
...aus welch tiefen Hirnwindungen hast Du denn DEN Vergleich ausgeraben...?!?!? *gg*
GLG Tuffi
Kommentar melden
Missing_mini
Gelöschter Benutzer
Am 13. Juli hatte die Heike eingeladen. Zu einer Alpentour in ihrer Heimat. Alles bei bestem Wetter. Das Standquartier war eine Alte Mühle in Diesbach. Die mahlt aber schon lange nicht mehr. Kein Mühlrad dran und kein Mahlwerk mehr drin.  mehr...
Kommentar melden
[Anzeige]

Ähnliche Touren

Luxembourg
Schottland 2003, Episo...