Alle FotoalbenTour melden
Offline
jj1963 13.07.2016

Deutsche Winzer

Wegstrecke 0 km
Länder/Regionen/
Wegpunkte
Pfalz,Baden,Württemberg
Straßenart Landstraße
Tour-Motorrad
Schwierigkeit leicht
Schlagworte winzertour


Deutsche Winzer

DER KITCHENROCKER AUF HARLEYTOUR ZU DEN DEUTSCHEN WINZERN

In diesem Sommer folge ich der Einladung des Deutschen Weininstitutes, die
Deutschen Winzer in Württemberg, Baden und der Pfalz zu besuchen.
Bevor es jedoch losgehen kann, darf ich zu den Hamburger Harleydays, um dort
meine 2016er CVO Roadglide abzuholen. Das Donnergrollen der vielen Custombikes erfüllt die Luft, als ich das Bike abhole bei Harley Deutschland abhole.
Endlich darf ich mal wieder auf einer Harley cruisen.
Der erste Streckenabschnitt, nach Löwenstein, beinhaltet gleich mal 650 Kilometer, dieses
unvergleichlichen Freiheitsgefühls und das nachfolgende BBQ, mit den Winzern des Weingut Walter Zimmer, bringt Stärkung, in Form von hausgemachten Würsten, Steaks und Frikadellen. Was braucht es mehr.
Da diese Pressereisen minutiös durchgetaktet sind, starten wir am frühen Morgen auf eine
Tour durch die Löwensteiner Berge , geführt von den motorradbegeisterten Winzern und gekrönt von hausgemachten Maultauschen, zur Mittagszeit.
Danach geht es auf die kurvenreichen Strassen des Hochschwarzwaldes und ich habe Probleme, mit den Rennmaschinen meiner Mitstreiter mitzuhalten. Ich besinne mich jedoch
auf das entspannte Fahren und genieße die atemberaubende Natur, die mir die Region bietet.
Nach diesem anspruchsvollen Bikertag, begrüßt uns Robert Schätzle, vom Weingut Schloss Neuweier, mit einem klassischem Sternemenü, in seinem „Röttele’s Restaurant und Residenz im Schloss Neuweier“. Exzellente Speisen und korrespondierende Weine, mit Blick auf die untergehende Sonne, über den Weinbergen, verzaubern diesen Abend.
Der nächste Tag führt uns durch die Südpfalz, wir überqueren den Rhein, ins französische Elsass, machen eine kleine Pause im Consulat des Weines, bei Christian Schneider und werden am Abend vom Weingut Ökonomierat Rebholz, mit einem BBQ sowie dem nachfolgenden, schwindelerregenden Viertelfinalspiel Deutschland - Italien verwöhnt.
Die Qualität aller verkosteten Weine, die große Passion aller besuchten Winzer und das
Bewusstsein, für den ökologischen Anbau der Weine, hinterlässen großen Eindruck bei mir.
Sollten Sie mehr über die Weine und Ihren Anbau erfahren wollen, besuchen Sie die Seiten:
www.zimmer-weingut.de / www.weingut-schloss-neuweier.d​e​ / www.schneider-pfalz.de /
und www.oekonomierat-rebholz.com . Es lohnt sich.



Kommentare


ABSENDEN

Keine Kommentare vorhanden
[Anzeige]

Ähnliche Touren