Thema: Motorradfahrer aller Länder vereinigt Euch!

Offline

tundrarabbit Erstellt am So 28.01.2018
So ähnlich hat es Karl Marx mal von den Proletariern gesagt. Und was ist hier los? Einer geht dem anderen an die Gurgel. Da frage ich mich ernsthaft, wie sollen Deutsche und Migranten friedlich nebeneinander leben, wenn es die Deutschen untereinander nicht mal können? Und die Motorradfahrer als Minderheit auch nicht. Ich kenne auch genügend Leute, die ich liebend gern mit einem Knüppel schlagen würde, wenn es nicht verboten wäre...

Und - wie denkt die Bikergemeinde darüber?


Thema melden

Offline

tundrarabbit Erstellt am Mo 29.01.2018
Indi-88, sei vorsichtig mit solchen Äußerungen! Ich habe Juden getroffen, und ich wäre ein Lump, hätte ich an diesen Menschen etwas Negatives aussetzen können. Das andere wird die Geschichte schreiben. Punkt.
Und schlimmstenfalls wandern wir eben aus diesem Land aus. Mit ein paar Ersparnissen und regelmäßigem Einkommen sind wir überall willkommen. zum Beispiel in Ungarn - da leben schon 70.000 Deutsche rund um den Balaton.
Ach ja, ich hatte noch etwas vergessen. natürlich halten die Mitglieder eines MC zusammen. Nur heißt mein MC seit vielen Jahren jetzt MSC, für Motorsportclub, nicht Motorradclub. Bestimmt wirst auch Du diese Kameradschaft irgendwann kennen lernen. ;-)
Übrigens Pitbull: Deine Einstellung in Ehren. Aber wir werden wohl auf eine himmlische Gerechtigkeit bei der Bestrafung warten müssen, weil die irdische Gerechtigkeit derzeit von gewissen Leuten diktiert wird...

Offline

MiniCooperMF40 Erstellt am Mo 29.01.2018, Zuletzt bearbeitet am 29.01.2018 von MiniCooperMF40
re.
Was ist im Kern nicht politisch!!!!!!!!!!!

Selbst die kleinste soziale Gruppierung, also die Familie, ist Politisch. (Und wenn es nur Innenpolitik ist.) Ein Außen hat es da aber auch!

Klassenkampf in dem Sinne, lebe ich nicht. Ob ich mich da immer wären kann, ist ein anderes Thema. :-)D)D)D)D)D)D)D)D)D)

Unter den Motorradfahren sehe ich mich als Mopifahrer. Ich wüsste jetzt auch nicht, was ich nicht selber mache am Mopi. OK wenn Lack ansteht ist es mittlerweile einfacher so was abzugeben.

Dann ist es generell in der Neuzeit so, das die Technik stabil ist. Was ja aus alten Zeiten eine andere Nummer war und damit der Gruß der Linken entstand.

Erfahrungen durchs wenig „Zweiradfahren“ auch noch in Technische Belange einzutauchen, ist bei vielerlei Mopis gar nicht mehr von Nöten.
Dann versuchen viele zu vergleichen und sehen nicht was eine Gleichung ist: Man nehme zwei gleiche Mopis mit gleichen Reifen. Allein der Umstand das dann keine zwei gleiche Typen aufn Mopi sitzen, wird einer wohl schneller sein als der andere. Dazu fragend von dem „langsameren“, nur Rückschlüsse auf die Fahrwerkeinstellung zu nehmen, wäre eine überflüssige.
Aber Zeit bekommt man damit rum! Also ist BlaBlaaa, „mein Navi hat versagt“ oder der „gleichen“ doch viel besser.
Auf Mopi brauch ich kein Navi, würde auch nur Unfälle provozieren bei mir!

Vom Herrn „Pittbull“s seine drei Punkte, sehe ich den 2. differenzierter. Da gibt es für mich zwei Lager. Das „BRD Regime“ hat nur da Probleme, wo sie sich in Kompetenzen mischen will, wo sie keine Macht für hat.
Von daher sehe ich „mein“ Land da sogar angreifbar und betrachte es als Schwächung da „reinfuschen“ zu wollen.

MfG, Klaus
PS wenn Hilfe ersichtlich benötigt wird, kenne ich das auch nicht anders. Nur habe ich heuer kein Werkzeug mehr mit. :-)
PSPS Gegen den Jüdischgläubigenden habe ich nichts. Aber eine Menge gegen deren Politikum welches auch schon gegen Adolf sein „Unwesen“ getrieben hat. Ausbaden durften es dann die „Nurgläubigenden“, die sich nicht an Politik interessiert hat!!!!!

Deaktiviert

Indy Erstellt am Mo 29.01.2018, Zuletzt bearbeitet am 29.01.2018 von Indy
Hase
Ich bin in deiner Aufzählung als " zoffende " gelistet .
Wenn ich mich wirklich zoffen würde sähe das ganz anders aus ....
Ich kann nur einiges hier nicht so stehen lassen und schreib was dazu.
Dies als ernst sehen und mich deswegen zoffen ?
Haha nee danke .....
Sieh’s als trockener Humor und etwas gewürzt mit Sarkasmus und wenn man schreibt " vom Winde verweht und Kniescheiben gebrochen ist dies nur eine Wiederholung ihrer eigenen Märchengeschichten ......
Grinse mal

Deaktiviert

Indi_88 Erstellt am Mo 29.01.2018
Indi-88, sei vorsichtig mit solchen Äußerungen! Ich habe Juden getroffen, und ich wäre ein Lump, hätte ich an diesen Menschen etwas Negatives aussetzen können. Das andere wird die Geschichte schreiben. Punkt.
Und schlimmstenfalls wandern wir eben aus diesem Land aus. Mit ein paar Ersparnissen und regelmäßigem Einkommen sind wir überall willkommen. zum Beispiel in Ungarn - da leben schon 70.000 Deutsche rund um den Balaton.
Ach ja, ich hatte noch etwas vergessen. natürlich halten die Mitglieder eines MC zusammen. Nur heißt mein MC seit vielen Jahren jetzt MSC, für Motorsportclub, nicht Motorradclub. Bestimmt wirst auch Du diese Kameradschaft irgendwann kennen lernen. ;-)
Übrigens Pitbull: Deine Einstellung in Ehren. Aber wir werden wohl auf eine himmlische Gerechtigkeit bei der Bestrafung warten müssen, weil die irdische Gerechtigkeit derzeit von gewissen Leuten diktiert wird...


@Tundrarabbit ich hatte eine Kollegin beim Bund die Jüdin war.
Sie war der Meinung das ihr alle die Füße zu küssen haben, sie war eingebildet, machthaberisch und mit einem guten Freund von mir zusammen - den hat sie betrogen da war das Bett noch warm gleich am ersten Tag als er nach Afghanistan in Einsatz geflogen ist....da hat sie sich dann mit irgendwelchen Warzen angesteckt und dann kam sie heulend zu mir angerannt, ich solle ihr helfen. Ich sagte ihr dann sie solle zur Hölle fahren, das hat sie dann meinem Chef erzählt (das andere nicht) und ich kam dann vier Wochen auf einen Lehrgang wo ich nichts - aber auch gar nichts zu futtern hatte weil alles so schnell ging und ich abseits aller Menschheit war. So viel zu deinem Thema was das für tolle Menschen sind !

Deaktiviert

Indi_88 Erstellt am Mo 29.01.2018, Zuletzt bearbeitet am 29.01.2018 von Indi_88
Hase
Ich bin in deiner Aufzählung als " zoffende " gelistet .
Wenn ich mich wirklich zoffen würde sähe das ganz anders aus ....
Ich kann nur einiges hier nicht so stehen lassen und schreib was dazu.
Dies als ernst sehen und mich deswegen zoffen ?
Haha nee danke .....
Sieh’s als trockener Humor und etwas gewürzt mit Sarkasmus und wenn man schreibt " vom Winde verweht und Kniescheiben gebrochen ist dies nur eine Wiederholung ihrer eigenen Märchengeschichten ......
Grinse mal


Es wäre schön wenn es Märchengeschichten wären, aber leider ist dem keinesfalls so...und solche Menschen wie Du tragen dazu bei mit ihren stänkerein. Das Du Menschen-Verarscher dich nicht schämst, aber passt ja mal wieder den "Dreck vor anderer Leute Haustüre kehren" damit man den eigenen nicht sieht.... Nimm ja bloß deine Tabletten für dein Tourett-Syndrom - das war wahrscheinlich auch des Übels allen Grund und dann sind ja immer die anderen Schuld.... Du zerfetzt hier doch jeden noch so schönen Artikel und jede Kommunikation damit ja nichts auf die Reihe kommt.
Du bist getrieben von deinem Hass und deiner Eifersucht !
Im übrigen habe ich die Schnauze gestrichen voll von solchen Menschen die nur stänkern und Ränke schmieden...
Wenn Du dich "stellen" sollst, kommt nix, du bist schlichtweg einfach eine feige Ratte die es nicht schafft mir in die Augen zu sehen....
Komm doch endlich mal aus deinem Bau raus und sieh mir in die Augen !
ABER das schaffst du nicht, deine Gefühle bekommst du nur in Griff durch deine Hasstriaden !
Nochmal und nur für Dich ganz allein:
Es gibt für meine Kniebrüche ärztliche Unterlagen - im Krankenhaus sowie auch beim "normalen Arzt". Es gibt für alles andere auch Unterlagen - nur für dein Schandmal leider nicht.....

Sollte ich dich jemals in der Vergangenheit verletzt haben - so tut mir das keinesfalls leid - weil du warst auch keinesfalls unschuldig mit deinen verbalen Ausbrüchen....und jetzt geh weiter die Menschheit hassen - zu mehr reicht es nämlich nicht

Und noch was: Bei deinem Sarkasmus hast du deinen Zynismus schlichtweg vergessen und dann noch deinen eingeschränkten Blickwinkel - gepaart mit deiner Feigheit.
FEIGHEIT GENAU ....komm...ich warte !!!!

Und noch was: ICH habe keine Angst mich mit dir zu zoffen !
Bleibt halt nur einer übrig - mir doch egal - alles besser als dass hier !

Und jetzt sag ich dir mal wie ich das sehe, ein Mensch mit Anstand hätte gesagt, hey Indi
kann ich dir irgend helfen, kann ich dir was warmes zu Essen machen etc.
Aber was sag ich, wäre ja eh nicht gegangen weil ja wochenlang gebraucht wurde bis Strom wieder angemacht wurde, musste ja das Dach erst fertig sein etc....man hat ja so lange gewartet bis ich durch gefroren eine Lungenentzündung hatte von der ich mich
JETZT - seit ca. 2 Tagen ENDLICH erholt habe....

Pff....und wegen solchen Helden gehe ich aus dem Kloster damals, was hab ich da bloß gesehen....ich dachte mit einem BlackBiker erorbere ich die Welt etc.
Ich hatte wohl die Sonnenbrille auf.....

Die HELDENZEIT der Biker ist wohl vorbei - sie sind feige und alt geworden!
Verdammt noch mal, ihr habt die Frauen zu beschützen und sie keinesfalls mit Dreck
zu bewerfen.....!

Obwohl eine Ausnahme gibt es, ein Biker hat mir geholfen, ansonsten wäre ich wohl in den Trümmern "vom Winde verweht" diesmal liegen geblieben.....

Offline

tundrarabbit Erstellt am Mo 29.01.2018, Zuletzt bearbeitet am 29.01.2018 von tundrarabbit
Indi und Indy, beendet es einfach! Wir sind alle Motorradfahrer.
Und Indi, tut mir leid, was Du erlebt hast; ich kann nur für mich sprechen. Aber da haben wir es eben wieder. Welche Nation hat das Recht, über eine andere andere zu urteilen? Wir Deutschen sollen die Schuld derer tragen, die dem österreichischen Gefreiten folgten. Mit diesem kollektiven Schuldbewusstsein sollen wir alle Knechtschaft widerspruchslos dulden und uns schämen, weil es angeordnet wird.
Was ist mit Italien? Verglichen mit den Römern, die 1000 Jahre den Mittelmeerraum und den Rest des okkupierten Europas tyrannisiert haben, Menschen zum Gaudi in der Arena bis zum Tode kämpfen ließen, waren selbst Attila der Hunne und Dschingis Chan barmherzige Samariter. Warum zerreißt sich niemand über diese das Maul? Oder gibt es nach 2000 Jahren doch eine Verjährung? Warum wird nicht der große Sieg des Arminius als Monumentalfilm auf die Leinwand gebracht? Gott bewahre, es könnte ja den Nationalstolz der Deutschen wecken...

Deaktiviert

Indi_88 Erstellt am Mo 29.01.2018, Zuletzt bearbeitet am 29.01.2018 von Indi_88
Indi und Indy, beendet es einfach! Wir sind alle Motorradfahrer.
Und Indi, tut mir leid, was Du erlebt hast; ich kann nur für mich sprechen. Aber da haben wir es eben wieder. Welche Nation hat das Recht, über eine andere andere zu urteilen? Wir Deutschen sollen die Schuld derer tragen, die dem österreichischen Gefreiten folgten. Mit diesem kollektiven Schuldbewusstsein sollen wir alle Knechtschaft widerspruchslos dulden und uns schämen, weil es angeordnet wird.
Was ist mit Italien? Verglichen mit den Römern, die 1000 Jahre den Mittelmeerraum und den Rest des okkupierten Europas tyrannisiert haben, Menschen zum Gaudi in der Arena bis zum Tode kämpfen ließen, waren selbst Attila der Hunne und Dschingis Chan barmherzige Samariter. Warum zerreißt sich niemand über diese das Maul? Oder gibt es nach 2000 Jahren doch eine Verjährung? Warum wird nicht der große Sieg des Arminius als Monumentalfilm auf die Leinwand gebracht? Gott bewahre, es könnte ja den Nationalstolz der Deutschen wecken...



Ich mag Frank Hanebuth
Er gibt mir die Hoffnung das sich hier in Deutschland noch was ändern wird.
Er sieht die Welt so wie sie ist, und auch dass der Mensch kriegerisch ist
und das ist er.
Die ganze Hoffnung liegt jetzt auf den MCs.

Ich weiss nur als mein Vater am Leben war, gab es so was nicht wie Stalking
oder Angst oder das ich mein Bike irgendwo unterstellen musste,
es gab zwar harte Regeln die einzuhalten waren, aber ich lebte das Leben einer Prinzessin, das ist mir jetzt erst bewusst.....

ACH JA, hatte mein Vater, also er hat einmal meine Mama so angeschnauzt wie Indy mich.
Und dann passierte folgendes:
Mutter packte seine ganzen Waffen und fuhr diese an einen See und da warf sie diese rein
und dann als sie nach Hause kam fuhr sie eine Schramme in sein geliebtes Auto, dann stieg sie aus und schmieß sein Möpi um und dann sah sie meinem Vater direkt in die Augen.
Ähm, dieser setzte sich hin, starrte Mama an und sagte: Frau noch einmal !
Mutter sagte zu ihm: Genau Mann, noch einmal....
Dann sagte Vater zu mir, Schwarzerle (hatte Haare bis zum Hintern) komm wir gehen fischen....dort angekommen fragte ich ihn, warum er nichts gesagt hat zu Mama?
Da sagte er: Es gibt zwei Dinge die ich liebe, deine Mutter und mein Bike....
Ich weiss noch, er hat sie niemals mehr so angeraunzt und Mutter hat niemals mehr sein Bike umgeschmissen....
Ich glaube, die liebten sich sehr....

Und jetzt will ich hier nix mehr lesen - NIX MEHR !!!

Offline

tundrarabbit Erstellt am Mo 29.01.2018
Indi, auch Du wirst Deinen Mann finden. Bestimmt. Und ich bin überzeugt, er wird Dir keinen Grund geben, sein Motorrad umzuwerfen. Er muss nur zu Dir passen und Dich verstehen.
Ich jedenfalls werde erst mal meine "Judy" lieben, damit sie mich sicher durch den Rest des Winters bringt. Sie ist nie böse, wenn ich mit Suzi oder Tanya auf Tour bin!
Und an die anderen, wir haben andere Feinde als uns selbst...

Offline

suzi1 Erstellt am Mo 29.01.2018
Ist ein Tundrarabbit nicht so etwas wie ein "Steppenhase"?
Da wundert mich Deine Bemerkung über "Sex" tatsächlich nicht, egal was man unter "gut" verstehen will.
Wie nennt man noch einen männlichen Hasen?
Rammler oder so ähnlich??... *grins*

Deaktiviert

Indy Erstellt am Mo 29.01.2018
Siehst du Hase ...
So ist das wahre Leben...
Es kann der frommste nicht in Frieden leben wenn dem Bösen " Nachbarn " nicht gefällt ...
Wir sind hier eine " Gemeinde " ? Daher auch der Nachbarliche Begriff .

Sie hat doch ,,schon einen , den nennt sie Donnergott , von mir aus aber scheinbar lastet der die oder doch den nicht annähernd aus .
Scheinbar hat Frank aber keine Lust mehr ihr das zum 1000 mal zu erklären ..

[Anzeige]