Alle FotoalbenTour melden
Offline
Zeus 18.02.2018

mit der Deutschen Bahn, geniessen sie ihr Leben in vollen Zügen

Wegstrecke 0 km
Länder/Regionen/
Wegpunkte
NRW Münster-Bad Bentheim
Straßenart Stadt
Tour-Motorrad
Schwierigkeit schwer
Schlagworte Deutsche Bahn Juchuh


mit der Deutschen Bahn, geniessen sie ihr Leben in vollen Zügen

Ich musste letztens mit der Bahn von Münster nach Duisburg.
Abends um 22:25 Ankunft am Bahnhof Münster angekommen und erstmal an diesen blöden Automaten ran und mit viel Problemen eine Karte von Münster nach Duisburg gezogen,dann rauf zum Bahnsteig.
Dort steht schon ein Zug nach Duisburg. Der Schaffner meinte aber ,von
Wegen Nahverkehrsticket, Gleis 14 in 3 min Abfahrt. Also Vollgas mit Tasche und Hund dahin. Ein Zug von hinten sieht Scheisse aus, vor allen Dingen, wenn es der eigene ist. Aber egal. Ich bin ja ein gesetzestreuer
Bürger also wieder ran an den Automaten und eine Karte gezogen,mit
ICE zuschlag , und wieder zum ersten Bahngleis.Glück gehabt, Zug noch da, kein Schaffner zu sehen. Nochmal auf die Anzeigetafel geschaut,
über Dortmund und Duisburg nach Köln alles bestens. Abfahrt um 23:03.
Also rein da. Um 22:50 fährt der Zug los. Ich denke noch, die haben es mal eilig, da geht die komplette Innenbeleuchtung aus. Nun saß ich in einem völlig dunkelem Zug und fuhr durch dir Nacht. Jetzt wurde mir klar
dass mal wieder ein besonderes Erlebniss ansteht.Nachdem ich mit Hilfe meiner Handylampe den Waggon vor und hinter mir gecheckt hatte stellte ich fest,das ich in diesem dunkelen Zug alleine war.
Mit Hilfe meines Telefons gelang es mir dann Kontakt zur Deutschen Bahn herzustellen (24 STD Platzreservierungshotline) Tja, der Dialog mit der jungen Frau war echt Gut.
" Hallo Sie möchten einen Platz reservieren ?"
" Nein, ich habe einen ganzen Zug für mich Alleine, Ich möchte wissen
wo dieser Zug hinfährt, 22:50 ab Münster Richtung Köln ?????"
" Sagen sie mir bitte einmal die Zugnummer"
"Keine Ahnung,im Zug ist alles Dunkel. Hilfeeee"
Sie empfahl mir daraufhin die Notbremse zu Ziehen und legte auf.
Ich klemmte mir darauf meinen Dackel unterm Arm, meine Tasche in der Hand und zog los Richtung Speisewagen, vielleicht ist da ja noch einer. Auf Einmal, in einem dunkelem Abteil, Zwei Schaffner, beide tief und fest am Pennen. Der eine schreckt hoch und reisst die Abteiltür
auf. " Wo kommen sie denn her ?" Ich antworte ihm
" Das ist nicht die Frage, sondern wo fahren wir hin?"
" Ins Ausbesserungswerk Bad Bentheim zum reinigen"
"und wie komme ich von da aus nach Duisburg ?"
"Morgen früh um 06:12. Dreimal umsteigen"
Naja, sie haben dann gnädigerweise am Zentralbahnhof Bad Bentheim gestoppt und mich um Mitternacht Rausgelassen.
Nichts gegen Bad Bentheim um Mitternacht aber halb so Gross wie der Friedhof von Marxloh aber doppelt so Tot. Ich habe dann einen Kumpel in Duisburg angerufen ,der mich dann abholte.
In der Wartezeit ist es mir Gelungen alle Fahrräder vor dem Bahnhof auf Felge zu Stellen. Ich mag seitdem Bad Bentheim nicht besonders,
Aber die Bad Bentheimer mich auch nicht(Jedenfalls einige)
Seitdem habe ich einen schönen Vorrat an Fahrradventilen und eine
Erinnerung mehr.
Gruss
Gerd und Killer


Kommentare


ABSENDEN

Offline
biker-snoopy
und die unbenutzte Bahnkarte????
wohin damit????
Kommentar melden
[Anzeige]

Ähnliche Touren