Alle FotoalbenTour melden
Offline
daniel 17.08.2000

Passhöhen statt Gotthard-Tunnel

Wegstrecke 0 km
Länder/Regionen/
Wegpunkte
Straßenart
Tour-Motorrad
Schwierigkeit
Schlagworte
Alle 4 Kommentare anzeigen


Passhöhen statt Gotthard-Tunnel

Fahrbericht Gotthard-Pass als Alternative zum Gotthard-Tunnel

Wer seine Ferien zum Beispiel im Tessin (Schweiz/Italien) verlebt hat, oder vom Gardasee aus die Rückfahrtroute über Mailand wählt, kann durch den rund 17 Kilometer langen Gotthard-Tunnel fahren. Das spart Zeit, ist jedoch arg monoton und nicht gerade sauerstoffreich. Zum Glück fanden wir eine gelungene Alternative, diesen Bereich weiträumig zu umfahren: Auf der N 2 von Lugano bzw. Bellizona kommend, verläßt man diese Autobahn bei Airolo Richtung Westen (Nufenen-, Grimselpaß). Durch das landschaftlich sehr reizvolle Bedrettotal windet sich die Straße schließlich in unzähligen Haarnadelkurven hinauf zum 2478 Meter hohen Nufenenpaß. Dabei hatte die CBR troz ihrer 98 PS mit mir, Sozia und Gepäck ihre liebe Not. Außerdem wurde es spürbar kühler. Dafür entschädigte der herrliche Panoramablick auf die schneebedeckten Berge ringsum, und last but not least hatten wir die Möglichkeit, mitten im Juli eine Schneeballschlacht zu veranstalten. Anschließend gings eine sehr serpentinenreiche Piste abwärts. Man überquert die Rhôhne und fährt auf der B 19 hinauf zum 2165 Meter hoch gelegenen Grimselpaß. Auch hier wird landschaftlich einiges geboten; an zahlreichen Stellen stürzen sich Gebirgsbäche zu Tal. Vor der Weiterfahrt erläuterten wir einigen Mountainbikern die Vorteile von Verbrennungsmotoren in den Bergen. Danach ging es durch Schluchten und Tunnel (Urserental) via Realp ins schweizerische Andermatt. Von dort aus gelangt der Tourer nach wenigen Kilometern erneut auf die N 2, auf der er die Fahrt mit Kursrichtung Deutschland fortsetzen kann.

Kommentare


ABSENDEN

Missing_mini
Gelöschter Benutzer
Die gesamten Alpen meiden?
Ist das wirklich ÜBERALL SOOOOO heftig?
AXO :-) klar, wenn alle die Alpen meiden wirds da wieder ruhig und die Abzocker verziehen sich und du hast wieder freie Bahn ;-).
Kommentar melden
Deaktiviert
HoferB
Außerden sitzen sie in den Serpentinen und schauen nach unten ob sie jemanden beim unerlaubten Überholen erwischen. Und damit sich das auch rentiert ziehen sie die durchgezogenen Linien auch noch in die Geraden zwischen den Kurven.
Pure Provokation zum Abkassieren.
Diese Unsitte reißt inzwischen aber auch in Frankreich und Italien ein. Am besten also die gesamten Alpen meiden und weiträumig umfahren...
Kommentar melden
Offline
heike1303
neneee, das ist nicht gut, die Schweizer kassieren überall ab und man darf nur 80 km/h fahern.... also bitte weitläufig umfahrenm, dann kann ich endlich mal wieder auf freien Pässen fahren :-)
Gruss Heike
Kommentar melden
Missing_mini
Gelöschter Benutzer
Thomas Bracht, 17.08.2000
Passhöhen statt Gotthard-Tunnel
Fahrbericht Gotthard-Pass als Alternative zum Gotthard-Tunnel
auch wenn dieses Ereignis schon 10 Jahre her zu sein scheint; Recht hat er ;-)
ich habe in dieser Gegend der Schweiz eine ausgiebige Woche Motorradurlaub gemacht und die genannten Pässe teils mehrfach befahren
es war mein erster Motorradurlaub in den Bergen und ich war begeistert von den Pässen und der Aussicht
Kommentar melden
[Anzeige]

Ähnliche Touren

330 Sonnentage im Jahr
alte schuhle