Alle FotoalbenTour melden
Offline
Knuddel_Scan 29.04.2002

ATT - Auftakttour mit Erstehilfeauffrischung

Wegstrecke 0 km
Länder/Regionen/
Wegpunkte
Straßenart
Tour-Motorrad
Schwierigkeit
Schlagworte
Alle 14 Kommentare anzeigen


ATT - Auftakttour mit Erstehilfeauffrischung

Erstens kommt es anders zweitens als man denkt
Erstens kommt es anders zweitens als man denkt
So hätte auch das Motto der Auftakttour am letzten April Wochenende lauten können.
Der kleine Rabe war schon etwas aufgeregt und so war er am Samstag schon sehr frph wach und vertrieb sich die Zeit mit PK (Pfannenkuchen) backen. Am Freitag war er nicht in der Lage seine Gäste zu empfangen, umso mehr wiollte er pünktlich sein. Aber der kleine Rabe wäre nicuht der kleine Rabe, wenn das alles so gewesen wäre, wie es sich vorgesteltt hat. ER kam zu spät und die Luftfeuchtigkeit lag bei über 100% - wenigstens nicht immer.
Trocken kam er zusammen mit seinem Schraubritter an. Von den angemeldeten war nur ein Buchteil erschienen. So kam es dass dann sechse in der Pension übernachteten und von denen dann aber nur vier am Kurs teilnahmen, die anderen beiden - Heike und Jens aus der Schweiz - nutzten den Tag um Besuche in der Gegen abzuleisten. Der Rest sah nicht ganz so frisch aus. *g* die am Morgenn angereisten - Quake, Haary, Margit und Peter sahen etwas frischer aus..
Mit erheblicher Verspätung wurde angefangen, mit wenigen Pausen ging es zum Mittagessen. Der kleine Rabe fand es ganz toll, wie geduldig alle den Ausführungen des Vortragenden lauschten, nur beim Mitmachen als „Versuchskaninchen" gab es einige scheu, aber mit Fragen wurde auch nicht zurückgehalten. Dabei wurde festgestellt, dass man Drachen nicht helfen muß, bei denen braucht man schlicht und einfach einen Wagenheber, weil gegen die gibt es eh nichts wirksames...
Zum Mittagessen kam noch Lysander und Tino, die Ulknudel mit ihrem Ritter (*g* zum Morgen hat es nicht geklappt), der Überraschungsgast des Tages kam noch nicht.das Essen war sehr gut, außer den Erbsen. Leider hatte der kleine Rabe gar nicht so viel Platz in seinem Bauch um alles zu essen :-(
Vorher hat noch eine Ritterübergabe stattgefunden, sehr verspätet und dann noch vor den Augen des Schraubritters. Gute Idee Meco! Danke *ggg mampf*
Margit und Peter verabschiedeten sich, da sie zusammen auf Margits Motorrad gekommen waren (Peters ist in den Streik getreten) und nur einer die Tour bei dem nicht ganz so tollen Wetter fahren wollte. Naja, die Ungeduld schlug allerdings zu Buche und es wurde gedrängt zu fahren. Habt ihr schon mal einen ungeduldigen Bären erlebt?
Wir fuhren, ohne Peter ohne Schweizer, dafür mit Regen.
Statt der drei angebotenen Touren, fuhren wir alle gemeinsam. Trotz der sehr durcheinandergewürfelten Typen ist (fast) jeder auf seine Kosten gekommen, aber das war für den kleinen Raben gar nicht anders zu erwarten gewesen.
Eine Tankpause war für einige ziemlich belustigend, für andere rätselaufwerfend - Tankautomaten können ja so kompliziert sein, außer für BMW-Fahrer;-) Phänomen Quake hat fast alles dabei, selbst einen Dip für PK :-), auf seiner BMW ist halt seeeeeeeeehr vieeel Platz! Einfach klasse *g* da braucht man nicht mehr groß fragen, wer den Grill mitbringen kann - einfach irre, aber später sollte er für noch mehr Verwunderung sorgen, als er einen Campingstuhl mit Lehne auspackte.
Nach der Tankpause fuhren wir in den nächsten Ort (Amorbach) um uns in ein Cafe zu setzten - es hatte übringens zu regnen aufgehört. Dann ging es weiter zum Fahren *g* B 47 nach Michelstadt war angesagt. Odenwald, ca. 16:00, es tröpfelt, wir wollen fahren. Freies fahren, der kleine Rabe läuft nicht Gefahr seine Gruppe zu verlieren, schließlich hat er festgelegt, wo man sich trifft und das Handy hat er auch dabei. Dietmar zog aus um Fotos zumachen. Der kleine Rabe zog aus, um zu fahren - mal wieder die Chance auf Foto von sich beim Fahren verpasst, aber Katsche ging es nicht besser. Halt an einer Bushaltestelle bei Michelstadt und der kleine Rabe wartet zusammen mit Katsche und sie warten. Peter meldet sich, Einladung zu ihm zu einer stärkenden Rast. Es wurde weiter gewartet und man macht esich mittlerweile ganz schön Gedanken. Katsche dreht und fährt dem Rest entgegen, der kleine Rabe richtet sich in der Bushaltestelle ein. *g* das kann er mittlerweile ganz gut, bei einer 10vor8-Tour konnte es das ja schon mal üben. Hätte der kleine Rabe nur mal auf sein Handy geschaut... da war nämlich eine SMS gekommen, einer zog aus um das fliegen zu lernen :-( Zum Glück ist nicht viel passiert, aber der riesen Schreck hat gesessen. Der kleine Rabe führte die Gruppe zu Peter, bisdahin hat der Ungeduldsbär das Vornewegfahren übernommen.
Der kleine Rabe geleitete den Unglücksritter nach Hause - es regnete nicht. Kleiner Rabes Schraubritter fuhr auch weg. Die anderen machten sich über Chilli bei Peter und Margit her.
Der kleine Rabe flog dann zu seinem Nest, machte den Regen warm und putzte sein Gefieder. Als dann kam der Schraubritter, großer Drachenbändiger, und mit diesem ging es dann wieder zu den anderen nach Rothenberg-Finkenbach. Heike, Jens und der Überrascungsgast waren derweil auch schon da. Searcher, mit wohlerzogenen Sohnemann und Weib, wollte schon früher da sein, aber der Hagel auf dem Weg bewirkte eine Umkehr und dann Sohn-Mitnahme. Lange hat der kleine Rabe aber auch nicht gemacht, er war sehr, sehr müde. *g* faule Studenten sollten an einem „arbeitsreichen Tag" eben nicht um 4:45 aufstehen...
Eigentlich wollte der kleine Rabe wenigstens noch am nächsten Morgen zum Frühstück nochmal kommen, aber das ist dann auch ins Wasser gefallen.
Alles in allem fand ich die ATT gelungen und werde zusehen, dass ich das nächstes Jahr wieder anbiete, natürlich mit Verbesserungen;-)

Kommentare


ABSENDEN

Offline
dietmar1
eigentlich hatte ich viel viel mehr geschrieben , hm mischt ,
nun hab ich keine ziet mehr nochmal alles zu tippen , kommt am we ,
bis denne

liebe grüße
dietmar
Kommentar melden
Offline
dietmar1
bin erst jetzt so richtig zum lesen gekommen ,
Kommentar melden
Offline
heike1303
Köstlich
*sichdenBauchhältvorlachen*
Beim nächsten Treffen wirst du verdonnert zum Bericht schreiben!
Ich denke mal Didi wird dir seine Bilder zur Unterstreichung des Berichts gerne zur Verfügung stellen.
Ich freue mich auch schon auf das nächste mal...
*räusper* was denn eigentlich fürn Skandal?
Naja, ich weiss ihr werdet schon was finden.... was skandalöses *fg*
Gruss Heike
Kommentar melden
Deaktiviert
lonesome-rider
Hey Windwalker, Scan und alle Mitwisser...ähhh Mitfahrer...dem ist eigentlich nichts hinzuzufügen *lol*
Der langsame Ritter und seine Ulknudel, fanden Euch alle wieder sehens-, treffens- und mitfahrenswert und freuen sich schon auf das nächste mal, wenn es wieder heisst:
10vor8 bis Mitternacht!
Und dann sind wir auch wieder voll dabei statt erst am Samstag dazustoßend.
*ehrlisch!*
Aber 400 km Regen und Windböen bringen eben ´nen alternden, langsamen Ritter schon mal vom Kurs ab.
*etwas beschämt dreinschau*
Bikergruß
vom fränkischen Ritter
im Münchner Exil
Kommentar melden
Offline
Knuddel_Scan
*lol unter tisch rutsch*
ich werde es dem saniritter weitergeben.
also als kinder haben wir unsere \"Auas\" selbst beigebracht (über ich immer noch), aber da hat der Saniritter den Sanitöter gespielt und Erstehilfe gabs von Mama.
Für nächstes Jahr bestell ich das Wetter schon mal beim Deutschen Wetter Dienst vor.
Kommentar melden
Offline
Windwalker
Gruss an SCAN d\'Organisateur und die ganze ATT-Truppe incl. der Nicht-EU-Gäste Heike und Jens-Nick.
Die sind wohl das die biker.de-Antwort auf das Schweizer Botschafter-Paar Borer-Fielding...wir freu\'n uns schon auf das Land und (weitere) Skandale...*gfg*
War ein super feucht-fröhliches Wochenende mit Euch, je feuchter, desto fröhlicher!
Nicht zu vergessen Dank an den jungen Saniritter und Quasi-Büchsenfahrer, der zusammen mit uns sein \"Erstes Mal\" beging...wir waren Zeugen... er blutete aus dem Mund...und wir aus den Ohren...*gfg*
Weitere Details und Namen nennen wir natürlich nicht, gelle Gernot?
Würde mich mal interessieren, was kleine Raben und Geschwister eigentlich in ihrer Kindheit so am meisten gespielt haben...Odenwaldklinik?

Hier ein Vorschlag zur Namensergänzung für die feucht-fröhliche ATT-WC*-Tour 2002 ...
* = wobei \"WC\" nicht steht für: WasserClosett oder
WindyCorner oder WorldChampion, sondern ganz einfach und treffend für \"Water Cooled\" *g*
Die Wasserkühlung setzte immer zuverlässig und sofort dann ein, wenn der Motor einsetzte.
Nur bei Pausen übernahm die Sonne mal den Job als Pausenclown, der sich verneigt - aber dann doch geht, auch wenn das Publikum noch so heftig nach Zugabe lechzt.
Eine trockene Tankpause war der beste Beweis, wobei sogar erst mal die Tanke trocken war.
Bis die Aufklärung kam dass es nur mit Plastikkohle geht.

Den Didi werden wir wohl zum ATT-DOKUMENTATOR ernennen, weil er so hingebungsbvoll die Pics gemacht und ins Net gestellt hat.
Einige sind so scharf wie der Didi nach den ersten 12 Bieren - aber da ist echt nur das Wetter schuld!
Für die englischen Momente im Leben sorgte der QUAKE..was der alles auf seiner BMW mitschleppt...fehlte nur der Sonnen- bzw. Regenschirm zur Teezeit.
Erste Hilfe ist was feines - war nur nicht für jeden ein Opfer da.
RAIDER Tino hat den Namen seiner Mühle wohl falsch interpretiert: FAZER ist nicht gleich FETZER, und der Joke 5 Minuten vorher, jaaa...der mit dem Aufschlag, härter als der von Boris Becker..., der war auch anders gemeint....
Zum Glück ist weder dem RAIDER noch dem Möppi viel passiert.
@RAIDER: Der erste Kratzer ist echt der schlimmste.... hinfallen ist keine Schande, aber liegenbleiben! Ich spreche aus Erfallung...
Also: bike on.
A propos Aufschlag?! Was hatten DRAGGIs Helm und RAIDER gemeinsam? \'ne Teerprobe im Odenwald...
nur Draggi war nicht im Helm... ;-)
Ein besonderes Lob für eine Spontanorgie in Mayas und Legacys Küche: Chili con ATT war prima!!!!
...ach ja...renovieren und unsere Spuren beseitigen könnt ihr im Winter, im Sommer wollen wir wieder mit euch zusammen biken.
@ ALLE: HATT SPASS GEMACHT EUCH ZU TREFFEN UND !
Kommentar melden
Offline
Knuddel_Scan
*sich sehr geschmeichelt fühlt*
eignetlich gar nichts, vom pädagogischen Standpunkt her sogar nicht hochwertig *g* weil sehr müde und daher nicht so ganz auf den Kleinen eingegangen. Aber vielleicht war es ja auch das, einfach ganz normal mit dem Kind umgehen und reden, als wäre es ein Erwachsener (nicht so ganz meine Überzeugung;-)
Nicht zu vergessen *g* und das hilft auch bei Erwachsenen, immer ein Lächeln übrig haben.
*ein Lächel zu allen biker.de-lern schick*
Kommentar melden
Offline
dietmar1
>>>>>
ich dachte auch das mehr kommen würden , aber darüber ham wer uns ja schon abends beim bierchen ausgelassen , wir hatten in jeden fall jede menge spaß auch wenn wir nicht ganz so viele waren und nicht mal das üble wetter konnt uns den spaß nehmen , freu mich schon tierisch aufs nächste treffen mit euch ..
linke hand zum gruße
didi
Kommentar melden
Missing_mini
Gelöschter Benutzer
Hi kleiner Raabe,
hast du richtig nett geschrieben und die foto´s von dietmar sind auch super.
hoffe das ich den odenwald auch nochmal befahren werde, dann allerdings mit meinem bike *g
hat mir sehr gut gefallen bei euch, obwohl ich gedacht habe es wären mehr biker da gewesen !
anmelden und nicht kommen, ist wohl volkssport *fg
egal, habe keinen kilometer bereut und freue mich
darauf, demnächst mit euch durch den odenwald zu rauschen.
liebe grüsse nochmal an alle beteiligten, ihr seid echt super und zum schluss kleinen knutscher für petz. *gg
Searcher and Family
PS: mein sohnemann hat mir gestern berichtet:
\"du papa, die scan hat aber liebe augen\"
so ein chameur *g
was haste mit dem gemacht ?
Kommentar melden
Offline
dietmar1
hi´, natürlich gibbet auch bilder , schaut doch mal auf www.ehehalt-dietmar.de da hab ich meine reingestellt ,
bis denne linke hand zum gruße und allzeit genug grip
dietmar
Kommentar melden
[Anzeige]

Ähnliche Touren

"Grenz-Tour"...
Herbstanfang