Alle FotoalbenTour melden
Offline
joerg380 25.10.2011

Südtirol, Wellness, Wandern

Wegstrecke 0 km
Länder/Regionen/
Wegpunkte
Bochum Würzburg Bamberg Regensburg München tegernsee Innsbruck Jaufenpass Meran Reschenpass Kempten Bochum
Straßenart Landstraße, Autobahn, Stadt
Tour-Motorrad SUZUKI GSX 1250 FA
Schwierigkeit mittel
Schlagworte Bochum..Südtirol


Südtirol, Wellness, Wandern

Diesmal habe ich die Tour ein wenig anders gestaltet. Los ging es wie immer am Heimatort in Bochum. Über Hattingen, Schwelm, Radevormwald, Hückeswagen ging es über Landstrasse Richtung Olpe und dort auf die A45 Richtung Frankfurt. Abgefahren von der A45 bin ich dann Richtung Gründau. Durch den Naturpark Hessischer Spessart ging es dann Richtung Lohr am Main und Karlstadt auf der B27 nach Würzburg. Übernachtet habe ich dort im Etaphotel. Das Hotel ist bekannt, ich war auch schon öfter dort. Am nächsten Tag ging es dann weiter Richtung Regensburg.Von Würzburg ging es dann Richtung Bamberg, wo es sich lohnt mal eine kleine Pause zu machen, und von dort durch die Fränkische Schweiz. Eine klasse Motorrad Region, mit schönen Kurven, einer klasse Strecke. Burgen und Schlössern an der Strecke, wie auch schönen Einkehrmöglickeiten. Besucht habe ich dann noch die Jungfernhöhle...naja, sehr klein, aber 7000 Jahre alt:-) Nur vorsicht beim Parken dort. Der Parkplatz ist leicht abschüssig. Weiter ging es dann nach Regensburg. Dort habe ich ebenfalls in einem Etaphotel übernachtet. Nachdem ich meine Sachen ins Zimmer gebracht habe habe ich mir noch regensburg angesehen. Die Stadt ist wirklich sehenswert.
Gut gestärkt ging es nach dem Frühstück nach München. Dort habe ich dann Bekannte besucht. Kur: Sonntag gab es eine Motorradtour zum Chiemsee, Montag war wandern angesagt. Dienstag ging es dann weiter. Mit zwei Motorrädern Richtung Südtirol. Am Tgernsee vorbei Richtung Insbruck und dann die alte Brennerstrasse entlang. Über den Jaufenpass ging es dann in das Meraner Land nach Burgstall in ein sehr schönes Wellnesshotel. Die nächsten drei Tage blieb das Motorrad im Stall:-) War auch nciht schlimm, da ich schon des öfteren in Südtirol mit dem Motorrad war. Wellness wandern und rad fahren war die nächsten Tage angesagt. Zum Wochenede hin haben wir uns dann getrennt. Die Bekannten fuhren nach München zurück....für mich ging es über den Reschenpass ( wo die versunkene Kirche ist ) über das Allgäu zurück nach Bochum. Leider an einem Tag, da ich Samstag zurück sein mußte:-( Insgesamt waren es dann fast 3000km nach der Tour.

Kommentare


ABSENDEN

Keine Kommentare vorhanden
[Anzeige]

Ähnliche Touren

"Grenz-Tour"...
super Schwarzwaldtour