Alle FotoalbenTour melden
Deaktiviert
ThorstenHH1963 15.01.2002

Tourbericht von Nord-Z.O.S.T. 2001

Wegstrecke 0 km
Länder/Regionen/
Wegpunkte
Schleswig-Holstein
Straßenart
Tour-Motorrad
Schwierigkeit
Schlagworte
Alle 17 Kommentare anzeigen


Tourbericht von Nord-Z.O.S.T. 2001

Was lange währt, wird manchmal gut ;-)
Hier nun endlich der Bericht zu dem Treffen der Nord-Z.O.S.T.'ler. Es hat lange gedauert, aber nun ist er endlich da. Wie es eben so ist, wenn man die Technik nicht im Griff hat.
Nord-Z.O.S.T. vom 10.08. – 12.08.2001
Teilnehmer :
Motorbiene0 + Männe (Hubi), Koemson, Waschbaer89, Haweha, Trudiii, kleinerhamburger (rc04), Ernst1967, Wilde-Hilde1963, Kurvenneurotiker, PiniBaldi, YamahaGirl30, TinaGSE, Snoopyyam17 und Tina, dieTine, ThorstenHH1963 sowie noch ein paar Freunde von Motorbiene0 + Männe
Tourverlauf :
Friedland -> Eckernförde (B76) -> Schwedeneck (B503) -> Kiel -> Molfsee (B404) -> Bordesholm -> Nettelsee -> Preetz (am Westufer des Postsee entlang) -> über Wahlstorf nach Ascheberg -> Dersau -> am Ufer Plöner See entlang -> Bosau -> über Bösdorf nach Malente -> über Rantzau nach Giekau zum „Seekrug“ (Mittagspause) -> Lütjenburg -> Hohwacht (Haweha badet in Ostsee) -> Lütjenburg -> am Nordufer des Selenter See entlang -> B202 -> B76 -> Eckernförde -> Friedland - ca. 270 km
Tourtagebuch :
Auch wenn der Himmel nicht viel Gutes versprach, so machte ich mich gegen 16:00 Uhr auf den Weg in den höheren Norden. Kurz hinter der Hamburger Stadtgrenze kam dann das, was der Himmel bereits androhte. Jede Menge Wasser von oben. Dabei hatte ich doch bereits geduscht. ;-) Da es nicht den Anschein hatte, als wenn der Regen so schnell aufhören würde, entschied ich mich dazu, einen Stop auf dem nächsten Parkplatz einzulegen. Diesen Gedanken hatte, wie ich beim Einrollen auf den Parkplatz feststellte, auch ein anderer Biker. Das erste, was ich erblickte war ein Biker, der mit Schirm neben seinem Bike stand.

Ungläubiges Staunen von meiner Seite und der Gedanke "Sieht ja irgendwie komisch aus." Beim Näherkommen durchschoss mich ein Gedanke. - "Das Gesicht kennst du" – Ein Blick auf das Kennzeichen: OB-... Dann die Erkenntnis: "Das ist ja Haweha !!!!" Also rangerollt, Visier hoch und erstmal begrüßen. Bei Haweha leichte Ratlosigkeit. "Wer ist das unter dem Helm ? Woher kennt der meinen Namen ?" Auch der Blick auf das Kennzeichen gab ihm nicht sofort Antwort. Aber dann – ein Leuchten hellte sein Gesicht auf. "Thorsten ? Der Virus-Enttarner ?" Ich gab mich zu erkennen. Erleichterung auf beiden Seiten; "Nicht mehr alleine durch den Regen toben." Aber erstmal noch eine rauchen, ein kleines Schwätzchen halten und hoffen, dass der Regen bald nachlässt. Nach einiger Zeit war es dann soweit. Also, Helme auf, Maschinen gestartet und ab geht’s. Bis zum nächsten Stop, kurz vor der Anschlussstelle Owschlag, wurden wir zwar noch einige Male gewässert, aber egal. Nochmal einen Stop auf einem Rasthof. Tass Kaff und Zigarette, soviel Zeit muss sein. Außerdem kamen wir so zügig voran, dass wir sonst viel zu früh bei Biene angekommen wären. Nach der kurzen Verschnaufpause dann die letzten Kilometer. Und das bei Sonnenschein !! Fast auf die Minute pünktlich rollen wir bei Biene auf die Einfahrt. Da steht auch schon das Begrüßungskommando, bestehend aus Motorbiene0 + Männe (Hubert), Waschbaer89 und kleinerhamburger (known as RC04), vor uns. Großes Hallo und Freude über die heile Ankunft. Nachdem durchnässtes Gepäck nebst Klamotten im Flur geparkt sind, erstmal ein leckeres Bier zur Begrüßung. Kaum zum ersten Schluck angesetzt, da treffen bereits Ernst1967 und Wilde-Hilde1963 ein. Also wieder großes Hallo und Begrüßungsknuddeln. Im Wohnzimmer wurde es sich dann gemütlich gemacht und auf die Ankunft der restlichen Teilnehmer gewartet. Nach und nach trudelten sie dann auch ein.
{Bild 7459]
Der Abend wurde dann sehr gemütlich und lustig. Das eine oder andere Bier floss die Kehlen hinunter und von Biene schnell zubereitete Nudeln nebst Soße brachten die Mägen zum verstummen. Außerdem mussten ja erstmal die Bilder von Hexe, welche Waschbaer von dort mitgebracht hatte, begutachtet werden. An dieser Stelle nochmal ein ganz dickes DANKE an Hexe. Der Abend wurde lang und länger. Gegen 4 Uhr war dann aber auch Schluss. Am nächsten Morgen schälte man sich dann so nach und nach aus der Knacktüte. Der eine mehr, der andere weniger fit. Nachdem Ernst1967 von seinem "Dealer" Koemson mit den notwendigen Pillen versorgt worden war ging es ihm auch wieder besser (jaja, der Wein *sfg*). Rechtzeitig zum Frühstück tauchte dann auch „DieTine“, welche ich eingeladen hatte, auf. Nach dem gemeinsamen Frühstück wurden dann die Pläne für die Tour verteilt und kurz durchgesprochen. Gegen 11 Uhr war der Start geplant. Also in aller Ruhe die Mopeds vorbereitet und dann hieß es warten. Warten auf die Freunde von Motorbiene0 und Hubert. Nachdem diese dann auch pünktlich eingetroffen waren, ging es los. Wer den Tourverlauf auf der Karte nachvollziehen möchte, ich habe ihn am Anfang dieses Berichtes grob notiert.
Kurz nach der Abfahrt bei Motorbiene0 gab es dann noch einen Grund, einen kurzen Stop zu machen, denn HaWeHa hatte es endlich geschafft. Die 100.000 km waren voll.
Motorbiene0 hatte offenbar einen sehr guten Draht zu Petrus, denn rechtzeitig zur Tour war es trocken und sah auch nicht danach aus, als wenn wir noch nass werden würden. Auf der ganzen Tour begleitete uns der blaue Himmel. In Eckernförde wurde nochmal kurz eine Tankstelle heimgesucht und dann ging es mit gefülltem Tank auf die Tour. Hubert hatte sehr schöne Abschnitte herausgesucht. Und wir konnten feststellen, dass auch der Norden einige Erhebungen, außer den weiblichen *sfg*, zu bieten hat. Es ging, vielfach auf Nebenstrecken, mitten hinein nach Ostholstein.


Mit einigen Zwischenstops gelangten wir dann an unser Etappenziel, den "Seekrug" bei Giekau. Der "Seekrug" ist ein sehr schön gestaltetes und gelegenes Restaurant, in dem es eine große Palette an regionalen Köstlichkeiten zu zivilen Preisen zu essen gibt. Vor dem Restaurant wurden wir bereits von YamahaGirl30 und ihrer Freundin TinaGSE erwartet. Während der Tour hatte sich bereits ein weiteres befreundetes Paar von Biene und Hubert angeschlossen. Nach einem sehr leckeren Essen und viel Palaver ging es dann auf die Rückfahrt.

Nach einem kurzen Tankstop führte uns Hubert nach Hohwacht an die Ostsee. Dort gönnte sich Haweha unter großem Gejohle ein erfrischendes Bad im 18 Grad warmen Wasser.



Über sehr schöne Strecken mit ebenso schönen Kurven gelangten wir dann wieder nach Friedland. Hier stieß dann auch noch PiniBaldi zu uns. Somit war unsere Gruppe jetzt auf 21 Teilnehmer mit 14 (?) Bikes angewachsen. Am Ausgangspunkt eingetroffen wurde es sich dann gemütlich gemacht.


Viele Gespräche, zwischendurch ein Besuch im Chat und Biere später ging es dann in die Federn. Aber nicht alle. Es gab einen harten Kern, der nicht schlafen konnte (oder wollte ? ;-) ).

Wie auch immer, dieser harte Kern hing dafür am Morgen auch entsprechend durch. Naja, mit etwas Kaffee und anderen Mittelchen war es dann aber doch erträglich. So langsam begannen dann nach dem Frühstück die Abreisevorbereitungen. Mit einigen Tränchen und viel Geknuddel wurde so nach und nach jeder verabschiedet. Das Wetter war auch entsprechend. Der Himmel weinte ebenfalls. Als ich gegen 18 Uhr wieder in Hamburg angekommen war, stand für mich eines fest. Ob nun Z.O.S.T. oder Nord-Z.O.S.T. Beide Treffen waren es wert, dabei gewesen zu sein. Und es waren sicherlich nicht die letzten, an denen ich teilgenommen habe.

Ich möchte mich an dieser Stelle nochmal bei Motorbiene0, ihrem Männe und Koemson für die tolle Organisation bedanken. Es war echt Klasse. Aber auch allen Teilnehmern nochmals danke. Ohne euch wäre dieses Treffen wohl nicht zu dem geworden, was es war. *knuddeleuchnochmalfeste*
ThorstenHH1963

Hier noch einige Bilder, die bei Nord-Z.O.S.T. entstanden sind.








Die Nord-Z.O.S.T.’ler
Oben: Rüdi und Freundin,Ernst1967,Hubi, YamahaGirl30,Snoopyyam17,Wasch​baer89​
Mitte: ?,TinaGSE,Fritzi59,?,Tina (Snoopyyam’s Partnerin)
Unten: Trudiii,Haweha,Motorbiene0,Wil​deHilde1963,ThorstenHH1963​
Es fehlen: PiniBaldi,kleinerhamburger (rc04),Koemson und dieTine

Ich bitte Euch, die Fragezeichen zu entschuldigen. Aber alle Namen habe ich dann doch nicht behalten. - Jaja, das Alter *sfg*

Kommentare


ABSENDEN

Offline
waschbaer89
klar hab ich geteilt!!! :-)
nachdem ich MEINE auswahl weggepackt hab *sfg*,
warf ich den rest in die menge. die haben sich dann auch alle ganz gierig draufgestürtzt.
aber gezeigt hab ich sie dann doch.
gruß euer waschbär
ich freu mich schon auf das wiedersehen
Kommentar melden
Deaktiviert
ThorstenHH1963
Hi Hexe und Bemmes,
wie es eben so ist, wenn man(n) die Technik nicht so ganz im Griff hat. Gab leider einige Schwierigkeiten (inkl. PC-Zusammenbruch), bevor ich endlich den Bericht veröffentlichen konnte.
Was WB betrifft, er hat brav geteilt. Und ganz ohne Zank. *sfg*
Würde mich auch freuen, Euch und viele andere Z.O.S.T.\'ler wiederzusehen. War einfach ein Supertreffen.
Liebe Grüße an Euch beide
Thorsten
Kommentar melden
Offline
HEXBEM
Bin ja total erstaunt*gg
Doch noch ein Bericht? *lach
Ich muß sagen Thorsten, nicht schlecht*fg
Leider konnten wir nicht dabei sein;-(
Aber hatte ja auch sein Gutes, für uns;-))
Aber beim nächsten mal sind wir vielleicht ja auch dabei*freu
Hoffen das wir Euch alle bald mal wieder sehen.
An dieser stelle mal: WB haste die Fotos auch schön geteilt mit den anderen?*lol
LG Bemmes und Hexe
Kommentar melden
Deaktiviert
ThorstenHH1963
Hi Haweha,
freut mich, daß mein Bericht auch bei Dir so großen Anklang findet. Habe ihn schon so oft durchgelesen und tue es immer wieder gerne. War einfach ein Super-WE.
Freue mich darauf, Dich bei der einen oder anderen Tour wiederzusehen.
Liebe Grüße
Thorsten
Kommentar melden
Deaktiviert
ThorstenHH1963
Moin moin Biene und Hubi,
das lese ich doch gerne, daß wieder ein Nord-Z.O.S.T. stattfindet. Freue mich schon darauf. Aber wir sehen uns mit Sicherheit auch noch vorher. Schließlich muß das neue Bike ja begossen werden (sonst quietscht es ja *sfg*).
Liebe Grüße
Thorsten
Kommentar melden
Offline
Motorbiene0
Moin Thorsten,
habe deinen grandiosen bericht gelesen und finde ihn einfach klasse * knuddeleinheiten für den bericht*
klar findete dieses jahr auch wieder die Nord Zost statt, zwar nicht bei mir und männe (denn unser Haus ist endlich verkauft und mein neues bike schon fast bestellt *sfg*) aber bei snoppy, habe schon mal mit ihm geschnackt.
soll wieder im august stattfinden erstes oder zweites We sage dir aber noch bescheid
Bis dahin liber grüße von männe und biene
Kommentar melden
Deaktiviert
ThorstenHH1963
Hi Yami,
würde mich auch freuen, alle vom letzten Jahr wiederzusehen. Wir haben da als Nordlichter wohl das geringere Problem. ;-)
Liebe Grüße
Thorsten
Kommentar melden
Deaktiviert
ThorstenHH1963
Hallo Plaggy und Stephan,
danke Euch für das Kompliment. *leichterrötet*
Ich gehe mal schwer davon aus, daß wir ein solches Treffen in diesem Jahr wiederholen. Habe bereits im Kalender nachgesehen. Würde sich wohl am ehesten der August anbieten. Aber genaueres bekommen alle hier noch mitgeteilt.
Ganz liebe Grüße und hoffentlich biba
Thorsten
Kommentar melden
Offline
yamahaGirl30
Hi Thorsten,
wow bin ja voll von den Socken!! Dein Bericht ist weltklasse!
Da hast Du Dir ja wirklich viel Mühe gegeben. Ich hoffe auf ein neues Nord-Z.O.S.T. 2002 :-)
Würd mich wahnsinnig freuen Euch alle wiederzusehen.
Yami aus NF
Kommentar melden
Deaktiviert
ThorstenHH1963
Hi Jens, alter Haudegen ;-)
Würde mich doch stark wundern, wenn ich von 4D nicht begeistert sein sollte. Zumal Du ja wohl ein Händchen für nette Strecken hast. Wenn ich da so an den Bericht von Searcher0 denke...
Ich hoffe doch, daß es mit meiner Teilnahme klappt. Muß da noch ein wenig in der Firma kämpfen. Aber ich bin da guten Mutes.
Kommentar melden
[Anzeige]

Ähnliche Touren

Dolomiten
Plateau des 1000 Etang...