Thema: Flüchtlingspolitik 2. Teil:

Offline

sc50fahrer Erstellt am Fr 06.01.2017
Der 1. Teil der Mutti Saga ist schon ziemlich voll.
Dachte mir ich mache mal den Teil 2 auf.

Und hier direkt die erste frische Meldung:
https://www.welt.de/politik/de​utschland/article160885523/Pol​izist-warnt-vor-vielfachem-Soz​ialbetrug-durch-Asylbewerber.h​tml​


Thema melden

Offline

Zuellizweipunktnull Erstellt am Fr 24.02.2017
Kann mich mal bitte jemand aufklären?

Was ist dran an diesem ollen Karneval?
Das hab ich noch nie verstanden....

Offline

lerka1909 Erstellt am Fr 24.02.2017
Kann mich mal bitte jemand aufklären?
Was ist dran an diesem ollen Karneval?
Das hab ich noch nie verstanden....


@ich kann dich aufklären....grins...hab mich nie verkleidet und nie auf so ne Veranstaltung gewesen....und das ...ich persönlich....finde gut...muss ich nicht haben....besser gesagt...habe ich keine Zeit für...breit grins...ansonsten...viel Spaß , wer mit macht und ein tolles WE sowieso ;)
lg

Offline

Flow-Cash Erstellt am Fr 24.02.2017
Kann mich mal bitte jemand aufklären?
Was ist dran an diesem ollen Karneval?
Das hab ich noch nie verstanden....


Züllimann: ...Datt is' ganz einfach: Genau wie Moppetfahren und Poppen:
Wer's noch nie gemacht hat, der vermisst auch nix.

Missing_mini

Gelöschter Benutzer Erstellt am Fr 24.02.2017
Naja Poppen oder Mopedfahren muss ich mir nicht schön Saufen, Ohne Alk können aber wohl viele nicht so dolle feiern, wobei es da auch Ausnahmen geben wird.
Aber auf Kommando 3 Tage lustig sein, Nö.

Offline

sc50fahrer Erstellt am Fr 24.02.2017
Kann mich mal bitte jemand aufklären?
Was ist dran an diesem ollen Karneval?
Das hab ich noch nie verstanden....
Züllimann: ...Datt is' ganz einfach: Genau wie Moppetfahren und Poppen:
Wer's noch nie gemacht hat, der vermisst auch nix.


Ohne Karneval .....kein Problem. Es närrisch treiben geht am liebsten immer!
Ohne poppen und moped fahren würde was wichtiges fehlen.

Außerdem, wir werden doch das ganze Jahr zum Narren gehalten.....

Aber: Jedem Tierchen sein Pläsierchen. Wers mag......

Offline

Flow-Cash Erstellt am Fr 24.02.2017, Zuletzt bearbeitet am 24.02.2017 von Flow-Cash
Naja Poppen oder Mopedfahren muss ich mir nicht schön Saufen, Ohne Alk können aber wohl viele nicht so dolle feiern, wobei es da auch Ausnahmen geben wird.
Aber auf Kommando 3 Tage lustig sein, Nö.

Kann mich mal bitte jemand aufklären?
Was ist dran an diesem ollen Karneval?
Das hab ich noch nie verstanden....
Züllimann: ...Datt is' ganz einfach: Genau wie Moppetfahren und Poppen:
Wer's noch nie gemacht hat, der vermisst auch nix.
Ohne Karneval .....kein Problem. Es närrisch treiben geht am liebsten immer!
Ohne poppen und moped fahren würde was wichtiges fehlen.
Außerdem, wir werden doch das ganze Jahr zum Narren gehalten.....
Aber: Jedem Tierchen sein Pläsierchen. Wers mag......


Ja, da kann man philosophieren bis inne Kreidezeit.
Wenn's jeder geil finden würde, wären die Schlangen vor den Klos und der Theke noch viel länger, und die Schaumkronen der schnell gezapften Pilskes im Akkord noch viel höher als sowieso schon - für't selbe Geld.

...Macht Euch'n wunderschönes Wochenende, völlig egal, wie und womit:Nur: ...Knippst BITTE datt gelbe Dingen da am Himmel an!!!!! ; )

Offline

suzi1 Erstellt am Fr 24.02.2017, Zuletzt bearbeitet am 24.02.2017 von suzi1
Im Grunde sollte man sich die Geschichte verinnerlichen:
Es hat was mit den Franzosen am Rhein als Besetzer zu tun. Daher auch die Militär-Garderobe und militärisches Gehabe.
Schlicht eine Verscheißerung auf die Franzmänner und politisches Aufbegehren von Anno Piependeckel....
Natürlich wächst alles im Laufe der Zeit und ändert sich unmerklich *grins*...
So ist es mir in Erinnerung.
LHzG

Offline

Karpfenrasierer Erstellt am Fr 24.02.2017
Im Grunde sollte man sich die Geschichte verinnerlichen:
Es hat was mit den Franzosen am Rhein als Besetzer zu tun. Daher auch die Militär-Garderobe und militärisches Gehabe.
Schlicht eine Verscheißerung auf die Franzmänner und politisches Aufbegehren von Anno Piependeckel....
Natürlich wächst alles im Laufe der Zeit und ändert sich unmerklich *grins*...
So ist es mir in Erinnerung.
LHzG


Ich geh nicht Karneval feiern, ich komme gebürtig aus dem Hochschwarzwald.Da gibts kein Karneval, da gibt es schwäbisch - alemannische Fasnet.Das hat was mit dem Austreiben der Wintergeister zu tun.Und wenn ich jetzt hier am Niederrhein mit meinem Frauchen lebe dann trauere ich im Höchstfall den handgeschnitzten Holzmasken im Schwarzwald nach.Die Stimmung und die Fröhlichkeit toppt hier nämlich um Längen selbst das.Aber irgendwann gönn ich mir mal wieder den Baseler Morgenstreich und dann nehm ich Flow als Oberhexe mit.Mal hoffen dass die dann nicht verbrannt wird.Hihihi!

Offline

suzi1 Erstellt am Sa 25.02.2017, Zuletzt bearbeitet am 25.02.2017 von suzi1
Der Straßen-Karneval ist auch nicht mein Sache.
Wohl aber die fundierten Proteste in Form von Büttenreden gegen die Obrigkeit.
Da gibt es pfiffige Köpfe, die haargenau den Punkt treffen und Zusammenhänge herstellen, die man selbst nicht so ohne weiteres in hintergründige Worte fassen kann.
In diesem Jahr ganz besonders.
Ich fand folgendes bezüglich "politisch unkorrekt" treffend erwähnt:
Wie lange dürfen wir noch "Führerschein" sagen?
Tatsache ist, von amtswegen heißt es ja schon "Fahr-Erlaubnis", gottlob noch ohne Repressalien fürchten zu müssen.

Der Begriff NAFRIS ist politisch unkorrekt...
Aber unsere Polizei als "Bullenschweine" zu bezeichnen geht noch gut durch!

Eine Karnevalsgesellschaft trägt seit Jahrzehnten Kolonial-Uniformen, die in Afrika zur Zeit der Nazi-Herrschaft getragen wurden...
Eine junge Göre hat diesbezüglich ihr Mißfallen geäußert und stänkert gegen diese Gesellschaft wg. "politischer Unkorrektheit...

Mein Beitrag dazu:
Soooo und nun? Zivile Kleidung, die damals getragen wurde und heute auch noch. Müssen wir jetzt naggisch herumlaufen, weil die Nazis auch Kleider, Hosen und Anzüge getragen haben???
Wie absurd ist das Ganze denn?
Da sind noch mehr Hämmer erwähnt worden, auf die man gar nicht so plötzlich kommt. 100 Mäuler, hundert Meinungen bzw. Interpretationen und Hingtergründe.
Zum großen Teil wird viel Kommunal-Politik auf die Schippe genommen. Zu RECHT!

Der rheinische Karneval ist eine andere Geschichte, hat einen anderen Hintergrund als der badische bzw. württembergisch-süddeutsche.
Nur mal so ganz nebenbei und kurz...
LHzG

Im Mainzer Karneval sei Hans-Peter Betz oder Andreas Schmitt erwähnt, die gerade gegen den hierzulande türkischen Klamauk wettern u.ä.

Offline

suzi1 Erstellt am Sa 25.02.2017
Dat mit Flow als "Oberhexe" hätt´ste nicht erwähnen sollen!.
Das ist Wasser auf die Mühlen diverser Mitgliederinnen *kicher*
[Anzeige]