Thema: "Muttis" Flüchtlingspolitik....

Deaktiviert

honda1 Erstellt am Sa 26.09.2015
Hat unser aller Angi (Merkel) sich geschadet?!
Mich würde eure Meinung zu diesem sensiblen Thema interessieren.
also haut in die Tasten....


Thema melden

Missing_mini

Gelöschter Benutzer Erstellt am So 27.09.2015
Recht habt ihr früher waren es ja die Juden die an allem Schuld waren und heute sind es die brandraubenden, vergewaltigenden Flüchtlinge. Toll das ihr ganz schnell zu Demos rennt und euch da beteiligt aber wenn jemend den Leuten hilftwird er noch beleidigt. Geht doch mal in die Turnhalle wo die bösen Flüchtlinge sind da sind auch sehr viele Kinder.
Jedenfalls hab ich mehr Respekt vor den Leuten die freiwillig helfen als die mit Transparenten die nur Stimmung gegen andere machen. Und ob man den Til mag oder nicht bleibt jedem selber überlassen, wenigstens versucht er zu helfen.
Das in unserem Länchen was falsch läuft, stimme ich zu aber da muss man wohl an anderer Stelle suchen, aber es ist halt immer leichter auf die schwächsten zu hauen diese dann als Minderwertig zu bezeichnen die nur vergewaltigen wollen.
Dann sind wir nicht in der Steinzeit aber aus der Geschichte haben wir wohl nicht viel gelernt, gibt es eigentlich den Stürmer wieder ?
Also anstelle gegen diese Leute stimmung zu machen lasst doch mal die Demo ausfallen macht was sinnvolles ung geht mal dort helfen, ist auch ein schönes Gefühlt wenn euch so ein Kind anlächelt.
Ach ja was da teilweise hier losgetreten wurde ist Rechts und nichst anderes.

Da dieses aber ein Mopedforum ist werde ich jetzt bei diesem schönen Wetter losmachen schönen Sonntag noch.

Online

Flow-Cash Erstellt am So 27.09.2015, Zuletzt bearbeitet am 27.09.2015 von Flow-Cash
Man kann sich, in welchen Foren auch immer, müssig über dieses Thema diskutieren. ...Das wird nichts bringen.
Als Bürger bleibt uns defakto das Wahlrecht und das Demonstrationsrecht.
Also nutzen wir doch selbstverständlich beides bei evtl. aufkommender Unzufriedenheit unserer derzeitigen "Hoheit".
Ansonsten:Wer dieses Video noch nicht kennen sollte: ...Bitte auf der Zunge zergehen lassen, im stillen Kämmerlein verkriechen und bei Zimmerlautstärke ab 22 Uhr weiter quengeln, oder...AKTIV WERDEN: https://www.youtube.com/watch?​​​v=vnCmHww0oTQ​​​ http://www.politaia.org/terror​​/container-mit-fluechtlingshi​l​fe-voller-waffen-und-munitio​n/​​
Wir haben Glück.
Wir sind Mopedfahrer, wir haben einen Helm.
Den werden wir brauchen.
Was hier in der Stadt abgeht spottet jeder Beschreibung.
Nix davon in den Medien.


("...In einer kleinen Stadt in der Nähe meines Wohnortes gehen Freunde von mir
schon nicht mehr durch diesen Wohnbereich durch weil sie Angst haben!
Das wird nicht mehr lange gehen und die jagen uns aus unserem Land....")

Vllt. ist es schon einigen, so, wie mir auch, aufgefallen, dass in den letzten Monaten in immer mehr Krankenhausfoyers, sowie auch Supermärkten, speziell in den Eingängen vermehrt neuerdings dunkelblau uniformiertes Sicherheitspersonal/Security anzutreffen ist.
Ich kenne solche Stadtviertel.Und ich kenne Menschen, bei denen es (noch) idyllisch und friedlich zugeht.Die das nicht glauben WOLLEN.
Fragt doch mal spasseshalber jemanden dieser Menschen, ob er mal Lust hat, sich das anzusehen.Bietet ihm an, ihn kostenlos mit Eurem Auto durch diese Viertel zu chauffieren.
Ich sage Euch schon jetzt:Diese Menschen werden das nicht sehen WOLLEN und ablehnen.(Selbst erlebt!)
Bin gestern Abend auch noch mal mit Moppet spasseshalber durch eine dieser anliegenden "Brennpunkt" - "Hochburgen" geschreddert... Weil...ich für mich selbst diesbezüglich einfach den Bezug zur Realität nicht verlieren möchte.
Man sollte wirklich für so viele Leute zu Weihnachten rosarote Brillen als Geschenkchen fertigmachen.

Natürlich steht sowas nicht in der Zeitung.Warum wohl?

Beim Lidl sind jetzt 2er Packs Selbstgestaltungskalender 2016 im Angebot.Für nur 2,99!
Fahrt selbst durch diese Viertel, macht Fotos!Die Beeindruckendsten wählt Ihr für Euren Kalender.
Den verschenkt Ihr dann einfach an die blindesten Schlafschafe in Eurem Bekannten - und Familienkreis. ; )



Deaktiviert

Indi_88 Erstellt am So 27.09.2015, Zuletzt bearbeitet am 27.09.2015 von Indi_88
Ihr könnt mich für bekloppt halten, oder nicht, ist mir egal,
ich habe nur ne kleine Hütte und da müssen jetzt im ganzen Haus neue Fenster rein, und zwei davon sind jetzt schon ím Keller drinne und zwar mit Sicherheitsglas das nicht so einfach durchschlagbar ist!

Und so mache ich das jetzt auch Fenster für Fenster und gestern (nach endlich 4 Wochen) war auch der Zimmermann da und hat die Tore zwischen Garage und Haus ausgemessen
und die werden jetzt 2 m hoch - also nicht so einfach mal zum drüber steigen,
des weiteren wird noch um mind. 3 Überwachungskameras aufgerüstet UND
ich bin ganz froh das ich mehrere große Hunde habe - kommt ein Schild noch hin: Betreten auf eigene Gefahr!

Und wenn ich jetzt in die Stadt zum Schwimmbad will - bin im Winter immer zum schwimmen ins Schwimmbad gegangen, dann muss ich durch ein Viertel durch wo sie 2.500 Asylanten untergebracht haben....ist das erste Jahr wo ich nicht schimmen gehen werde...UND Ich bin weder rechts noch links noch sonst was - das ist genau das Viertel wo ein Freund von mir jetzt nicht mehr spazieren geht mit seiner Frau :-(

Und in der Kaserne wo ich über 15 Jahre meinen Dienst gemacht habe, die ist jetzt voll mit Asylanten....wie schön, die haben jetzt warm und immer schön zu essen und jeder bekommt sein Taschengeld....(mit ganz vielen jungen arbeitsfähigen Männern - denen wird bald langweilig werden.....
dafür sehe ich doch gerne zu wie eine alte Rentnerin beim Bäcker an der Theke steht und sich überlegt ob sie sich 1 oder 2 Brötchen leisten kann....da kommt richtig Freude auf !!!

Und ich kann heute leider nicht bei dem schönen Wetter fahren, weder mit Auto noch mit Bike weil ich habe gestern 7 Stunden lang (mit kaputtem Fuß) einen Lastwagenhänger voll mit Holz in die Garage getragen und heut hab ich Muskelkater...aber dafür konnt ich mich gestern mal auspowern weil ansonsten hätte ich wohl Mutter's Fernseher aus dem Fenster geworfen weil ich diese Verarsche im Fernsehen nicht mehr sehen kann !!!!

Online

Flow-Cash Erstellt am So 27.09.2015
Ihr könnt mich für bekloppt halten, oder nicht, ist mir egal,
ich habe nur ne kleine Hütte und da müssen jetzt im ganzen Haus neue Fenster rein, und zwei davon sind jetzt schon ím Keller drinne und zwar mit Sicherheitsglas das nicht so einfach durchschlagbar ist!
Und so mache ich das jetzt auch Fenster für Fenster und gestern (nach endlich 4 Wochen) war auch der Zimmermann da und hat die Tore zwischen Garage und Haus ausgemessen
und die werden jetzt 2 m hoch - also nicht so einfach mal zum drüber steigen,
des weiteren wird noch um mind. 3 Überwachungskameras aufgerüstet UND
ich bin ganz froh das ich mehrere große Hunde habe - kommt ein Schild noch hin: Betreten auf eigene Gefahr!
Und wenn ich jetzt in die Stadt zum Schwimmbad will - bin im Winter immer zum schwimmen ins Schwimmbad gegangen, dann muss ich durch ein Viertel durch wo sie 2.500 Asylanten untergebracht haben....ist das erste Jahr wo ich nicht schimmen gehen werde...UND Ich bin weder rechts noch links noch sonst was - das ist genau das Viertel wo ein Freund von mir jetzt nicht mehr spazieren geht mit seiner Frau :-(
Und in der Kaserne wo ich über 15 Jahre meinen Dienst gemacht habe, die ist jetzt voll mit Asylanten....wie schön, die haben jetzt warm und immer schön zu essen und jeder bekommt sein Taschengeld....(mit ganz vielen jungen arbeitsfähigen Männern - denen wird bald langweilig werden.....
dafür sehe ich doch gerne zu wie eine alte Rentnerin beim Bäcker an der Theke steht und sich überlegt ob sie sich 1 oder 2 Brötchen leisten kann....da kommt richtig Freude auf !!!



Völlig richtig mit den Fenstern und dem Zaun.
Ganz viele machen das inzwischen.

Wenn Du viel Platz a.d. Grundstück hast, sind, zusätzlich zu den Hunden auch sehr empfehlenswert drei oder vier Gänse.

In Essen(Nrw) hab' ich schon die ersten Schilder an Baustellen "Betreten auf eigene Gefahr!" mit zusätzlicher Beschriftung auf arabisch gesehen.

Geh' trotzdem schwimmen, solange es irgendwie nur möglich ist.
Such' Dir jemanden, der mitkommt, damit Du nicht alleine bist.
Ansonsten wirst Du vorraussichtlich irgendwann nichtmal mehr Dein Haus verlassen können, um Hundefutter zu kaufen.
Mir geht es da ähnlich, aber ich sehe absolut nicht ein, warum ich deswegen meine bisherigen Lebensgewohnheiten ändern sollte.

Deaktiviert

moppeduno Erstellt am So 27.09.2015
Ihr könnt mich für bekloppt halten, oder nicht, ist mir egal,
ich habe nur ne kleine Hütte und da müssen jetzt im ganzen Haus neue Fenster rein, und zwei davon sind jetzt schon ím Keller drinne und zwar mit Sicherheitsglas das nicht so einfach durchschlagbar ist!
Und so mache ich das jetzt auch Fenster für Fenster und gestern (nach endlich 4 Wochen) war auch der Zimmermann da und hat die Tore zwischen Garage und Haus ausgemessen
und die werden jetzt 2 m hoch - also nicht so einfach mal zum drüber steigen,
des weiteren wird noch um mind. 3 Überwachungskameras aufgerüstet UND
ich bin ganz froh das ich mehrere große Hunde habe - kommt ein Schild noch hin: Betreten auf eigene Gefahr!
Und wenn ich jetzt in die Stadt zum Schwimmbad will - bin im Winter immer zum schwimmen ins Schwimmbad gegangen, dann muss ich durch ein Viertel durch wo sie 2.500 Asylanten untergebracht haben....ist das erste Jahr wo ich nicht schimmen gehen werde...UND Ich bin weder rechts noch links noch sonst was - das ist genau das Viertel wo ein Freund von mir jetzt nicht mehr spazieren geht mit seiner Frau :-(
Und in der Kaserne wo ich über 15 Jahre meinen Dienst gemacht habe, die ist jetzt voll mit Asylanten....wie schön, die haben jetzt warm und immer schön zu essen und jeder bekommt sein Taschengeld....(mit ganz vielen jungen arbeitsfähigen Männern - denen wird bald langweilig werden.....
dafür sehe ich doch gerne zu wie eine alte Rentnerin beim Bäcker an der Theke steht und sich überlegt ob sie sich 1 oder 2 Brötchen leisten kann....da kommt richtig Freude auf !!!


Stimmt ! ! ! ;-{

Offline

Mopedjeck Erstellt am So 27.09.2015
Recht habt ihr früher waren es ja die Juden die an allem Schuld waren und heute sind es die brandraubenden, vergewaltigenden Flüchtlinge. Toll das ihr ganz schnell zu Demos rennt und euch da beteiligt aber wenn jemend den Leuten hilftwird er noch beleidigt. Geht doch mal in die Turnhalle wo die bösen Flüchtlinge sind da sind auch sehr viele Kinder.
Jedenfalls hab ich mehr Respekt vor den Leuten die freiwillig helfen als die mit Transparenten die nur Stimmung gegen andere machen. Und ob man den Til mag oder nicht bleibt jedem selber überlassen, wenigstens versucht er zu helfen.
Das in unserem Länchen was falsch läuft, stimme ich zu aber da muss man wohl an anderer Stelle suchen, aber es ist halt immer leichter auf die schwächsten zu hauen diese dann als Minderwertig zu bezeichnen die nur vergewaltigen wollen.
Dann sind wir nicht in der Steinzeit aber aus der Geschichte haben wir wohl nicht viel gelernt, gibt es eigentlich den Stürmer wieder ?
Also anstelle gegen diese Leute stimmung zu machen lasst doch mal die Demo ausfallen macht was sinnvolles ung geht mal dort helfen, ist auch ein schönes Gefühlt wenn euch so ein Kind anlächelt.
Ach ja was da teilweise hier losgetreten wurde ist Rechts und nichst anderes.
Da dieses aber ein Mopedforum ist werde ich jetzt bei diesem schönen Wetter losmachen schönen Sonntag noch.



Nun ja,
wo leben wir?

Menschen berichten ihre Erfahrung und erzählen von Ihren Befürchtungen.
Was ist das für eine Gesellschaft die dieses stigmatisiert?


Online

Flow-Cash Erstellt am So 27.09.2015
("...Nun ja,
wo leben wir?

Menschen berichten ihre Erfahrung und erzählen von Ihren Befürchtungen.
Was ist das für eine Gesellschaft die dieses stigmatisiert? ...")


Für diese Menschen wird diese Gesellschaft sicher bald wieder einen dollen Sammelbegriff finden:

..."Refugeephob"? ; )

Offline

Ballbreaker1965 Erstellt am So 27.09.2015, Zuletzt bearbeitet am 27.09.2015 von Ballbreaker1965
Ihr könnt mich für bekloppt halten, oder nicht, ist mir egal,
ich habe nur ne kleine Hütte und da müssen jetzt im ganzen Haus neue Fenster rein, und zwei davon sind jetzt schon ím Keller drinne und zwar mit Sicherheitsglas das nicht so einfach durchschlagbar ist!
Und so mache ich das jetzt auch Fenster für Fenster und gestern (nach endlich 4 Wochen) war auch der Zimmermann da und hat die Tore zwischen Garage und Haus ausgemessen
und die werden jetzt 2 m hoch - also nicht so einfach mal zum drüber steigen,
des weiteren wird noch um mind. 3 Überwachungskameras aufgerüstet UND
ich bin ganz froh das ich mehrere große Hunde habe - kommt ein Schild noch hin: Betreten auf eigene Gefahr!

(Falsche Aussage,
"Mein Hund braucht unter 5 Sek. bis zum Tor" Und du?)

Und wenn ich jetzt in die Stadt zum Schwimmbad will - bin im Winter immer zum schwimmen ins Schwimmbad gegangen, dann muss ich durch ein Viertel durch wo sie 2.500 Asylanten untergebracht haben....ist das erste Jahr wo ich nicht schwimmen gehen werde...UND Ich bin weder rechts noch links noch sonst was - das ist genau das Viertel wo ein Freund von mir jetzt nicht mehr spazieren geht mit seiner Frau :-((
Und in der Kaserne wo ich über 15 Jahre meinen Dienst gemacht habe, die ist jetzt voll mit Asylanten....wie schön, die haben jetzt warm und immer schön zu essen und jeder bekommt sein Taschengeld....(mit ganz vielen jungen arbeitsfähigen Männern - denen wird bald langweilig werden.....

( Und unser Land kriegt nicht mal die eigenen Betroffenen in Brauchbare Umstände und unser Heer an Bedürftigen ist eh Groß genug. )

dafür sehe ich doch gerne zu wie eine alte Rentnerin beim Bäcker an der Theke steht und sich überlegt ob sie sich 1 oder 2 Brötchen leisten kann....da kommt richtig Freude auf !!!

Und egal welche Regierung hier in unserem Lande Regiert, diese mal besonders Scheisse, weil voll an dem Problem vorbei.

Da wird vom Syrischem Arzt oder Dipl.Ing. geredet ,das sind unter 5 % und der Rest hält die Hand auf. Und die wirklich Brauchbaren gehen eh woanders hin bzw. sind es schon ,bzw bleiben aus Enthusiasmus da.

Sorry Indi für's verbessern deines Textes

Deaktiviert

Indi_88 Erstellt am So 27.09.2015, Zuletzt bearbeitet am 27.09.2015 von Indi_88
Ihr könnt mich für bekloppt halten, oder nicht, ist mir egal,
ich habe nur ne kleine Hütte und da müssen jetzt im ganzen Haus neue Fenster rein, und zwei davon sind jetzt schon ím Keller drinne und zwar mit Sicherheitsglas das nicht so einfach durchschlagbar ist!
Und so mache ich das jetzt auch Fenster für Fenster und gestern (nach endlich 4 Wochen) war auch der Zimmermann da und hat die Tore zwischen Garage und Haus ausgemessen
und die werden jetzt 2 m hoch - also nicht so einfach mal zum drüber steigen,
des weiteren wird noch um mind. 3 Überwachungskameras aufgerüstet UND
ich bin ganz froh das ich mehrere große Hunde habe - kommt ein Schild noch hin: Betreten auf eigene Gefahr!
Und wenn ich jetzt in die Stadt zum Schwimmbad will - bin im Winter immer zum schwimmen ins Schwimmbad gegangen, dann muss ich durch ein Viertel durch wo sie 2.500 Asylanten untergebracht haben....ist das erste Jahr wo ich nicht schimmen gehen werde...UND Ich bin weder rechts noch links noch sonst was - das ist genau das Viertel wo ein Freund von mir jetzt nicht mehr spazieren geht mit seiner Frau :-(
Und in der Kaserne wo ich über 15 Jahre meinen Dienst gemacht habe, die ist jetzt voll mit Asylanten....wie schön, die haben jetzt warm und immer schön zu essen und jeder bekommt sein Taschengeld....(mit ganz vielen jungen arbeitsfähigen Männern - denen wird bald langweilig werden.....
dafür sehe ich doch gerne zu wie eine alte Rentnerin beim Bäcker an der Theke steht und sich überlegt ob sie sich 1 oder 2 Brötchen leisten kann....da kommt richtig Freude auf !!!
Völlig richtig mit den Fenstern und dem Zaun.
Ganz viele machen das inzwischen.
Wenn Du viel Platz a.d. Grundstück hast, sind, zusätzlich zu den Hunden auch sehr empfehlenswert drei oder vier Gänse.
In Essen(Nrw) hab' ich schon die ersten Schilder an Baustellen "Betreten auf eigene Gefahr!" mit zusätzlicher Beschriftung auf arabisch gesehen.
Geh' trotzdem schwimmen, solange es irgendwie nur möglich ist.
Such' Dir jemanden, der mitkommt, damit Du nicht alleine bist.
Ansonsten wirst Du vorraussichtlich irgendwann nichtmal mehr Dein Haus verlassen können, um Hundefutter zu kaufen.
Mir geht es da ähnlich, aber ich sehe absolut nicht ein, warum ich deswegen meine bisherigen Lebensgewohnheiten ändern sollte.


Ja, ich hab viel Platz um's Haus und das mit den Gänsen ist eine sehr gute Idee....ich werde das machen....danke.

Alles andere auch - ist wohl besser....

(Als ich die Hunde bekommen habe, sagte meine eigene Familie zu mir:
"...bist du bekloppt...." und willst du hier einen "Landsitz" errichten?
Da dachte ich nur: Redet ihr nur....und hoffentlich ist einer dabei der sich als Schutzhund
eignet....die Ausbildung zeigte: es ist einer dabei - der größte von Ihnen...und darüber bin ich sehr froh, das war mir die ganze viele Arbeit wert, weil ich habe einen Gefährten mit dem ich durch den Wald spazieren gehen kann, laufen kann, trommeln gehen kann :-)
(Und wenn ich einen Patienten habe, kann ich den auch egal zu welcher Uhrzeit annehmen, weil mein Hund direkt hinter der Tür liegt und aufpasst ....so viel zum Thema: ich bin blöd).

Missing_mini

Gelöschter Benutzer Erstellt am So 27.09.2015
Recht habt ihr früher waren es ja die Juden die an allem Schuld waren und heute sind es die brandraubenden, vergewaltigenden Flüchtlinge. Toll das ihr ganz schnell zu Demos rennt und euch da beteiligt aber wenn jemend den Leuten hilftwird er noch beleidigt. Geht doch mal in die Turnhalle wo die bösen Flüchtlinge sind da sind auch sehr viele Kinder.
Jedenfalls hab ich mehr Respekt vor den Leuten die freiwillig helfen als die mit Transparenten die nur Stimmung gegen andere machen. Und ob man den Til mag oder nicht bleibt jedem selber überlassen, wenigstens versucht er zu helfen.
Das in unserem Länchen was falsch läuft, stimme ich zu aber da muss man wohl an anderer Stelle suchen, aber es ist halt immer leichter auf die schwächsten zu hauen diese dann als Minderwertig zu bezeichnen die nur vergewaltigen wollen.
Dann sind wir nicht in der Steinzeit aber aus der Geschichte haben wir wohl nicht viel gelernt, gibt es eigentlich den Stürmer wieder ?
Also anstelle gegen diese Leute stimmung zu machen lasst doch mal die Demo ausfallen macht was sinnvolles ung geht mal dort helfen, ist auch ein schönes Gefühlt wenn euch so ein Kind anlächelt.
Ach ja was da teilweise hier losgetreten wurde ist Rechts und nichst anderes.
Da dieses aber ein Mopedforum ist werde ich jetzt bei diesem schönen Wetter losmachen schönen Sonntag noch.


Dann benenne doch mal Ross und Reiter wo Du was liest, was Rechts ist ?

Ich lese hier Meinungen und teilweise selbsterlebtes.
Genau das was Du machst, macht die Politik auch !
Jede kritische Aussage wird als Rechts hingestellt, weil ihr das was dort geschrieben steht nicht wahrhaben wollt.
[Anzeige]