Thema: "Muttis" Flüchtlingspolitik....

Deaktiviert

honda1 Erstellt am Sa 26.09.2015
Hat unser aller Angi (Merkel) sich geschadet?!
Mich würde eure Meinung zu diesem sensiblen Thema interessieren.
also haut in die Tasten....


Thema melden

Offline

suzi1 Erstellt am Sa 16.09.2017, Zuletzt bearbeitet am 16.09.2017 von suzi1
Manchmal glaube ich, ihr beide seid schon verheiratet...
Ich tippe eher auf Trennungsjahr. Oder auf "Sie küssten und sie schlugen sich."
Gibts den Film oder das Buch "Die Etikettierer" schon? Auch das würde hier passen. Aber gut, wer´s braucht...



Zu den massiven Drohungen und Beleidigungen von Indi könnte auch folgendes passen:
"Wer hat Angst vor Virginia Woolf"..... *grins*

Offline

sc50fahrer Erstellt am So 17.09.2017
https://web.de/magazine/panora​ma/hoehenkirchen-siegertsbrunn​-junge-maenner-vergewaltigen-1​6-jaehrige-32532928​

Diese armen Fehlgeleiteten......
Hat die 16 Jährige etwas falsche Signale ausgesendet?
Der Oberarme Dritte, der nicht mehr zum Zug kam.......

Was fürn Ungeziefer!

Offline

Mopedjeck Erstellt am So 17.09.2017

Diese armen Fehlgeleiteten......
Hat die 16 Jährige etwas falsche Signale ausgesendet?


http://www.faz.net/aktuell/pol​itik/wolfgang-schaeuble-abscho​ttung-wuerde-europa-in-inzucht​-degenerieren-lassen-14275838.​html​

CDU ist die neue Einheitspartei. Der Rest darum wie damals schon üblich Blockparteien, die mitspielen dürfen, wenn sie die richtige Musik spiele.
Traurig!
Ich hoffe das viele zu Wahl gehen und ein Zeichen setzen.
Auch wenn vieles als gut erscheint, was die letzten Jahre "auf den weg gebracht wurde" ist es genau das was man immer wieder predigt.
Ich hatte mir einmal den Spass gemacht und eine alte Rede vom Honeker angehört. Wenn man sich die früheren Begriffe, wie Arbeiterklasse, Proletariat usw. wegdenkt....
Mir lief es kalt den Rücken runter.
Wie sagte Merkel, als sie den Kandesbunzler das erste Mal sicher hatte.
Dann werden wir den Deutschen mal die Demokratie beibringen.

Schliesslich haben die alten Griechen das schon so beschrieben!
Schade um die BRD.

Offline

sc50fahrer Erstellt am Mo 18.09.2017
Irgendwas muss vor dem Interview im Essen oder Getränk gewesen sein.

Ja ne. is klar! Die Inzucht passiert doch gerade in kleinen Dörfern...am Arsch der Welt! Alles ist verwand, verschwägert, Cousin heiratet Cousine usw......
Ich weiß echt nicht was er sich bei dieser Ansage gedacht hat.
Europa ist doch wahrlich groß genug!

Politik....Demokratie....klar.​...solange​ man die gewünschte Musik mit spielt.
Genau so ist das.

Missing_mini

Gelöschter Benutzer Erstellt am Mo 18.09.2017
Mit Inzucht scheint er sich gut aus zu kennen...

Missing_mini

Gelöschter Benutzer Erstellt am Mo 18.09.2017

Offline

willawills Erstellt am Sa 01.06.2019
write me on whatsapp. +13012419665

Offline

suzi1 Erstellt am Di 11.06.2019, Zuletzt bearbeitet am 11.06.2019 von suzi1
write me on whatsapp. +13012419665


Was bist Du denn für eine Trulla???
Du bist hier in einem deutschen Forum!
Na ja, datt kann ja mal passieren, Deutsch und Englisch sind sich ja zum verwechseln ähnlich.
Abgesehen davon: Watt hat Dein Anliegen mit "Muttis Flüchtlingspolitik" zu tun?



Offline

BMW-Bär Erstellt am Do 13.06.2019
Skandal-Urteil in Würzburg: Für das Verbreiten einer fremdenfeindlichen Nachricht in einer privaten WhatsApp-Gruppe muss ein ehemaliger Faschingsfunktionär lediglich eine geringe Geldstrafe von 7.200 Euro zahlen. Ein kleiner Lichtblick bleibt: Obgleich die Strafe gering ausfällt, ist das Urteil richtungsweisend - auch in privaten Chats haben Hass, Hetze und Kritik nichts zu suchen!

Es ist noch viel zu tun, jedoch zeigt die beliebte große Koalition klare Kante gegen das obsolete rechtsextreme Konstrukt Meinungsfreiheit: Mit dem NetzDG legte Genosse Maas den demokratischen Grundstein für restringierte Meinungsfreiheit; auch Uploadfilter*innen werden schon bald für ein sauberes Internet sorgen. Genosse Seehofers Innenministerium, das für die Staatssicherheit zuständig ist, setzt sich für das Abhören von Sprachassistent*innen wie Alexa und Siri ein (ZGI berichtete).

Doch auch der öffentlich-rechtliche Funk ist für die Anstrengungen gegen Hass, Hetze und Kritik zu loben - IM Gensing entlarvt in unserem gemeinsamen, freien Rundfunk ARD regelmäßig Fakten als Hetze: „Ich bin ein großer Freund von Journalismus mit Haltung, weil ich mich daran viel besser abarbeiten kann. Ich glaube, dass man die Leute eher gewinnen kann, wenn im Journalismus eine Haltung vertreten wird, als wenn da irgendwie einfach nur Fakten angehäuft werden. Das ist in meinen Augen auch überhaupt nicht Journalismus.“, konstatierte IM Gensing in einem Interview mit VOCER und bekannte sich somit zur ZGI-Initiative #HaltungStattFakten.

Zum Wohle der multiethnischen Plutokratie muss endlich eine klare Grenze gezogen werden: Bagatelldelikte und kulturelle Missverständnisse, an denen Menschen mit Migrationshintergrund beteiligt sind (Raub, sexuelle Nötigung, Körperverletzung u. ä.), dürfen nicht weiter zu einer Straftat aufgebauscht werden, obwohl sie im Grunde genommen lediglich Ordnungswidrigkeiten sind. Minderheiten haben ein Recht auf kultursensible Urteile! Anders verhält es sich bei Volksverhetzung und Steuerhinterziehung durch deutsche Staatsbürger*innen: Hier muss der Rechtsstaat entschlossen handeln.

Fakt ist: Humor ist nur lustig, wenn er politisch korrekt ist - beispielsweise bezeichnete das ehemalige Vorstandsmitglied des Türkischen Elternbunds Hamburg, Malik Karabulut, "Bio-Deutsche" 2017 scherzhaft als Köterrasse; rechtsextreme Hetzer*innen klagten dagegen, das Verfahren wurde folgerichtig eingestellt.

Um ein deutliches Zeichen gegen Hass, Hetze und Kritik zu setzen, sollte das Strafmaß bei einer Verurteilung für ein Kapitalverbrechen wie Volksverhetzung in privaten Chats jedoch über eine Geldstrafe hinausgehen. Europa sollte zudem Anbieter*innen von Instant-Messenger*innen dazu verpflichten, Uploadfilter*innen auch in privaten Chats einzusetzen. Zudem müssen Behörd*innen endlich unbürokratisch und in Echtzeit Zugriff auf Chatverläufe erhalten.

Zeit für ein kultursensibles Strafrecht.

Offline

Profilpruefer Erstellt am Sa 15.06.2019
die Ratten kommen aus ihren Löchern....
[Anzeige]