BMW K 1 (100)

BMW brachte 1988 unter großem öffentlichem Interesse die K1 auf die Straße. Sie verfügt über einen wassergekühlte Vierzylinder-Viertaktmotor mit vier Ventilen pro Zylinder, ist also ein satter 16-Ventiler, der deutlich bessere Leistungs- und Drehmomentwerte, als die technisch zugrundeliegende K100 aufweist. Das maximale Drehmoment der K1 beträgt 100 Nm bei 6.750 min-1 Der Motor dreht bereitwillig, packt bei hohen Drehzahlen ordentlich zu und ermöglicht in Verbindung mit der für damalige Verhältnisse hoch optimierten Vollverkleidung und bei vergleichsweise geringem Gesamtgewicht Höchstgeschwindigkeiten von bis zu 250 km/h. Trotzdem die K1 kurz nach dem Serienstart mit dem Titel „Motorrad des Jahres“ ausgezeichnet wurde, lief bereits 1993 die letzte der 6921 Maschinen dieser Bauart vom Band.


Allgemeines: Baujahr: 1988 - 1993
Modellvariante: 100
Technische Daten: Hubraum: 1093 ccm
Leistung: 101 PS / 74 KW
Höchstgeschwindigeit: 240 km/h
Leergewicht: 302 kg
Zulässiges Gesamtgewicht: 500 kg
Standgeräusch: 98 db
Fahrgeräusch: 80 db
Serienausstattung:

[Anzeige]

Mitglieder die dieses Motorrad fahren

Offline
summertime
Offline
guenni218
Offline
timo66
Offline
axelotl

Werde Testredakteur

Lass uns und andere Biker an den Erfahrungen mit Deinem Bike teilhaben und schreibe einen Testbericht!

Motorrad wählen

Anzeigen